20 % RABATT IM SHOP!!! CODE: FRIDAY20
20.10.2020 Markus Bußler

Gold: "Es kann schnell gehen"

-%
Gold

Der Goldpreis musste gestern einen Großteil seiner Gewinne, die er im Lauf des Tages angehäuft hatte, wieder abgeben. Am Ende stand dennoch ein kleines Plus zu Buche. Ähnlich war die Situation bei Silber. Heute pendeln die Edelmetalle um den Kurs von Montag. Dennoch, wenn es nach einem Analysten geht, sollten sich Anleger nicht zu sehr auf diese enge Handelsspanne einschießen. Die Situation könnte sich schnell ändern.

Anleger sollten sich nach Ansicht von RBC Wealth Management auf einige drastische Bewegungen beim Goldpreis einstellen. Das meint zumindest George Gero. „Wirtschaftliche Schlagzeilen gepaart mit Schlagzeilen zum Wahlkampf könnten für eine erhöhte Volatilität sorgen und Gold und Dollar als Sichere Häfen wieder attraktiv machen“, sagt der Analyst. Es gebe aktuell immer mehr Gründe für Gold wieder in Richtung 2.000 Dollar und für Silber in Richtung 30 Dollar zu steigen, schreibt Gero. „Trader achten auf Brexit-News, die Spannungen zwischen den USA und China und natürlich auf die Pandemie.“ Das alles sollte den Goldpreis unterstützen. Damit unterstreicht RBC Wealth Management noch einmal einen Research-Bericht, den man schon vor einigen Tagen veröffentlicht hatte.

Sicherlich ist vieles richtig, was RBC hier ins Feld führt. Alleine aus charttechnischer Sicht fehlen aktuell die Impulse. So notiert Gold noch immer unter dem wichtigen Widerstand zwischen 1.940 und 1.960 Dollar. Alle Versuche, einen neuen Angriff auf diesen Bereich zu starten, wurden bislang im Keim erstickt. Auch bei Silber steht die große Bewährungsprobe noch aus. Auch wenn aus fundamentaler Sicht vieles für weiter steigende Kurse bei Gold und Silber spricht, so fehlt aktuell doch der charttechnische Impuls, auf den sicher auch einige Investoren warten, um in den Sektor zu investieren. Aktuell hält die Konsolidierung noch an. Doch wer schon etwas länger bei Gold aktiv ist, der weiß auch: RBC hat Recht, es kann sehr schnell gehen beim Goldpreis.

Gold (ISIN: XC0009655157)