Mega‑Boom‑Aktien: Früh dran sein, Chancen nutzen!
14.09.2020 Markus Bußler

Gold: Ausbruch voraus!

-%
Gold

Der Goldpreis liefert auch zum Auftakt in die neue Handelswoche keine neuen Erkenntnisse. Zwar präsentiert sich Gold leicht fester, doch die Konsolidierung hält damit weiter an. Einige Analysten gehen davon aus, dass Gold nun bereit ist für einen Rebound, die aktuelle Dollarstärke würde jedoch dafür sorgen, dass der Ausbruch nach oben (noch) nicht gelingt.

„In der vergangenen Woche hat Gold den 50-Tage-Durchschnitt getestet und nun steht der Test des 20-Tage-Durchschnitts an“, sagt Charlie Nedoss laut dem Internetportal kitco.com. Seiner Ansicht nach sei der Weg des geringsten Widerstands nach oben. Er würde es gerne sehen, dass der Goldpreis die Woche über 1.954 Dollar beendet. Einmal mehr wird von Analystenseite die steigende Inflation als Grund für einen potenziellen Goldpreisanstieg geführt. Auf der Gegenseite stehe aktuell der US-Dollar, der nach den starken Verlusten der vorangegangenen Wochen eine Gegenbewegung eingeläutet hat. Ob diese von Dauer ist, darf allerdings bezweifelt werden. Kurzfristig wird der Dollar aber zum Belastungsfaktor. „Der US-Dollar hat Halt gefunden und das macht es Gold kurzfristig schwer, weiteren Boden gut zu machen“, sagt Adam Button, Währungsstratege bei Forexlive.com.

In der laufenden Woche trifft sich die US-Notenbank Fed zu ihrem ersten Treffen nach der Ankündigung, das Inflationsziel von zwei Prozent künftiger großzügiger auszulegen. Es dürfte also für Goldanleger aber auch für Anleger in Standardaktien Mitte der Woche spannend werden, wenn die US-Notenbank zur Pressekonferenz ruft. Die Volatilität dürfte rund um das Fed-Treffen wieder zunehmen und der Markt wird wieder auf jede kleine Bemerkung seitens Fed-Chef Powell achten. Mittelfristig sollten Anleger auf ein neues Chartsignal warten. Der Aufwärtstrend ist trotz der aktuellen Pause intakt. Die nächste Rallyephase dürfte also nur eine Frage der Zeit sein.

Gold (ISIN: XC0009655157)

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Faszination Gold: Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten einer weltweiten Pandemie und einer ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In „Gold – Player, Märkte, Chancen“ entführt Markus Bußler Sie in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfahren Sie, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie Sie Ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold machen.

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-720-9