09.04.2020 Jochen Kauper

Givaudan: Super Zahlen, bärenstarke Aktie - Kaufen!

-%
Givaudan

Sehr guter Jahresstart für den weltgrößten Duft- und Aromenhersteller der Welt. Givaudan machte im ersten Quartal einen Umsatz von 1,62 Milliarde Franken. Ein Plus von 6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Aktie ist für langfristig orientierte Anleger ein Basisinvestment!

Starker Auftakt. Der Duft- und Aromenhersteller Givaudan hat im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr sechs Prozent mehr umgesetzt. Das Management hält trotz Corona-Krise an den Ziele für das Gesamtjahr fest. Die Dividende soll stabil bleiben. Hut ab!

givaudan.com

Angesichts der Erwartungen und des vorangegangenen schwachen Quartals hat Givaudan überraschend gute Zahlen geliefert, Diese zeugen einmal mehr von der guten Marktstellung und dem überaus robusten Geschäftsmodell in der Krise.

Givaudan.com

Basisinvestment

DER AKTIONÄR bleibt für Givaudan optimistisch. Die Firma wächst seit Jahren bei Umsatz- und Gewinn kontinuierlich zwischen 5 und 8 Prozent. Klasse Unternehmen, gutes Management, tolle Aktie. Für langfristig orientierte Investoren bleibt das Papier des Marktführers bei Duft und Aromastoffen erste Wahl. Die Aktie hat sich von den Tiefs der letzten Wochen bereits wieder deutlich lösen können. Vom Hoch bleibt aber noch immer ein Abschlag von rund zehn Prozent. Der Aufwärtstrend, bestehend seit 2016, ist - auch nach dem Rücksetzer durch den letzten Abverkauf an den Märkten - noch immer intakt

Givaudan (WKN: 938427)