So investieren Sie wie Peter Lynch
16.01.2021 Jan Paul Fori

Geely: Starke News – Kursziel rauf

-%
Geely

Geely erfindet sich derzeit neu: Nachdem das chinesische Unternehmen bisher ausschließlich eigene Automobile fertigte, scheint nun der Wandel zum Auftragsfertiger anzustehen. Nach dem Baidu-Deal will Geely ein Joint Venture mit einem Apple-Partner gründen.  

Geely will mit dem langjährigen Apple-Zulieferer Foxconn ein Joint-Venture gründen. Ziel des Gemeinschaftsunternehmens soll die Auftragsfertigung sowie Beratungsdienste für Autobauer und Mobilitätsunternehmen sein, wie Der Spiegel berichtete. 

Die beiden Unternehmen werden dabei jeweils zur Hälfte am Joint Venture beteiligt sein. Im Vorstand hat jedoch Foxconn mit drei zu zwei Stimmen das Sagen und wird ebenfalls den Geschäftsführer des Gemeinschaftsunternehmens stellen.

Geely in Hongkong-Dollar
Chart von Tradingview.com

Zum Wochenausklang schloss die Geely-Aktie in Hongkong rund 4,9 Prozent tiefer bei 31,20 Hongkong-Dollar. Sollte der Verkaufsdruck in der neuen Handelswoche anhalten, könnte es zu einem Gap-Close im Bereich von 29,20 bis 27,80 Hongkong-Dollar kommen. Fällt der Kurs darunter, fungiert die horizontale Unterstützung bei 24,50 Hongkong-Dollar als zusätzliche Auffangmarke. 

Die neuen Kooperationen konnten die Aktie in den vergangenen Tagen beflügeln. DER AKTIONÄR ist für Geely weiter positiv gestimmt und erhöht das Kursziel von 2,75 Euro auf 3,75 Euro. Investierte lassen die Gewinne laufen und ziehen den Stoppkurs auf 2,50 Euro nach.