09.04.2020 Benedikt Kaufmann

Gaming-Aktien: Der lange Weg zum Erfolg

-%
Tencent

Die Coronakrise rückt Gaming-Aktien kurzfristig wieder in den Fokus. Doch es lohnt ein langfristiger Blick.

Es ist schon etwas her: Anfang der 70er-Jahre begeisterten die ersten erfolgreichen Videospiele wie „Pong“ oder „Space Invaders“ die Spieler. Schwarzweiß und in 2D verzauberten die ersten Spieleautomaten ein Millionenpublikum. Seitdem ging es mit der Videospielebranche rasant aufwärts: Heute spielen nicht nur einige Millionen – es sind mittlerweile 2,5 Milliarden Gamer. Und schon lange sind es nicht mehr nur Spieleautomaten, die Jung und Alt in ihren Bann ziehen. 

Weiterlesen mit

Als Abon­nent von DER AKTIONÄR können Sie diesen Artikel kostenlos lesen.

Anmelden
Jetzt abonnieren

Weiterlesen mit

Jetzt Credits geschenkt bekommen und hier gratis weiterlesen.

Was ist SatoshiPay?

Buchtipp: Die großen Neun

Die „großen Neun“ haben eines gemeinsam: Sie alle treiben mit Macht die Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) voran – und dieses Thema polarisiert: Entweder ist KI der Heilsbringer schlechthin oder aber eine tödliche Gefahr für die Menschheit. Doch wie heißt es so schön? Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Futuristin und Bestsellerautorin Amy Webb macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Sie erklärt unter anderem, weshalb wir KI nicht gigantischen Tech-Konzernen und auch nicht einzelnen Weltmächten wie China überlassen dürfen. Sie zeigt auf, was Politik, Wirtschaft und jeder von uns tun kann, damit künstliche Intelligenz sich am Ende nicht als Fluch, sondern als Segen herausstellt.

Autoren: Webb, Amy
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 29.08.2019
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-638-7