Die Comebacks nach Corona
28.01.2021 Alfred Maydorn

GameStop nicht zu stoppen, Varta schnell auf 200 Euro? Tesla vergrößert Vorsprung, Apple glänzt

-%
Varta

Die Aktie von Varta ist weiterhin im Fokus der Anleger. Ähnlich wie bei GameStop in den USA findet hier eine Art „Schlagabtausch“ zwischen Privatanlegern und Shortsellern statt. Bei GameStop sind die Privatanleger der klare Gewinner, die Aktie schnellte gestern um weitere 135 Prozent (!) nach oben und legt im vorbörslichen US-Handel gerade um weitere 30 Prozent auf weit über 450 Dollar zu.

Angeschlagener Shortseller Melvin

Varta ist gestern bis auf 168 Euro in die Höhe geschnellt und kostet aktuell rund 150 Euro. Der entscheidende Unterschied ist, dass der in Schieflage geratene Leerverkäufer Melvin Capital aus seiner Shortposition bei GameStop (nach eigenen Aussagen) komplett ausgestiegen ist, bei Varta aber noch immer engagiert ist. Die Shortposition von Melvin hat einen Gegenwert von rund 260 Millionen Dollar und es davon auszugehen, dass auch sie bald geschlossen wird. Denn die beiden Hedgefonds (Citadel, Point72 Asset), die Melvin mit einer satten Finanzspritze von 2,75 Milliarden Dollar gerettet haben, werden vermutlich keine weiteren Shortpositionen mit unbegrenztem Verlustrisiko dulden.

Wenn Melvin seine Shortposition bei Varta schließt wird das definitiv nicht ohne erhebliche Auswirkungen auf den Kurs der Varta-Aktie bleiben. Konkret ausgedrückt, wird Varta dann wohl auf Kurse von über 200 Euro steigen.

Apple glänzt, Tesla nicht, baut aber Vorsprung aus

Natürlich ist die Story um Melvin Capital, GameStop und Varta auch ein Thema in der neuen TV-Ausgabe von maydornsmeinung. Darüber hinaus geht es um die gestern Abend vorgelegten Quartalszahlen von Tesla, Apple und Facebook. Und bei Tesla gibt es dazu noch sehr interessante Übersichten und Bilder, die recht anschaulich belegen, dass der Vorsprung von Tesla gegenüber der Konkurrenz nicht schmilzt, sondern eher noch größer wird. Am besten, Sie schauen sich das selbst mal an:

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8