Dividenden-Boom: jetzt bis zu 10 % Rendite rausholen
Foto: Shutterstock
09.04.2021 Marion Schlegel

Fusion der Cannabis-Player Aphria und Tilray: Jetzt wird es ernst

-%
APHRIA

Die Fusion zwischen Aphria und Tilray soll bald abgeschlossen werden. Am kommenden Mittwoch wird eine außerordentliche Hauptversammlung dazu stattfinden. Läuft alles nach Plan, soll der Deal im Mai abgeschlossen werden. DER AKTIONÄR hat den Deal genauer unter die Lupe genommen.

Sollte der Deal wie geplant zustande kommen, wird die Aktie zukünftig unter dem Kürzel TLRY an der Nasdaq gehandelt werden. Die Fusion von Aphria und Tilray würden einen neuen Big Player im Sektor entstehen lassen. Gemessen am Umsatz würde das neue Unternehmen sogar der größe Player am Markt werden. Der Merger von Aprhia und Tilray würde einen Umsatz von 874 Millionen Kanadische Dollar bedeuten. Zum Vergleich: Canopy Growth liegt hier mit 477 Millionen Kanadischen Dollar deutlich darunter.

APHRIA (WKN: A12HM0)

Betrachtet man die Deal-Details – jeder Aphria-AKTIONÄR soll je Aktie 0,8381 Anteile von Tilray erhalten – wäre Aphria derzeit die etwas bessere Wahl. Bei den aktuellen Kursen ergäbe sich ein Nachholpotenzial von knapp zwei Prozent.

Tilray (WKN: A2JQSC)

Das Unternehmen könnte von einer möglichen weiteren Legalisierung von Cannabis in den USA überproportional profitieren. Erst kürzlich wurde Cannabis für Erwachsene in New York legalisiert – insgesamt sind es nun 15 US-Bundesstaaten, die Cannabis freigegeben haben. Möglicherweise könnte sich unter dem neuen US-Präsidenten Joe Biden aber mittelfristig auch eine komplette Legalisierung auf Bundesebene abzeichnen. Dafür wäre das neue Unternehmen bestens positioniert, zumal Tilray bereits in den USA aktiv ist.

Die Cannabis-Branche bleibt hochspekulativ. DER AKTIONÄR bleibt aber zuversichtlich. Kommt es zum Merger zwischen Aphria und Tilray, würde hier ein hochinteressanter neuer Top-Player entstehen. Wer darauf setzen will, findet derzeit bei Aphria einen Ticken günstigere Kurse. Wem dies zu spekulativ ist, setzt auf den AKTIONÄR North America Cannabis Select 10 Performance-Index. Mit dem Tracker-Zertifikat mit der ISIN DE000VE21CB3 aus dem Hause Vontobel können Anleger von der Entwicklung des Indes profitieren.

(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte daran. Die Börsen­medien AG hat mit Vontobel als Emittent des Finanzinstruments eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach die Börsen­medien AG Vontobel eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Vontobel Vergütungen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
APHRIA - €
Tilray - €

Logo DER AKTIONÄR Magazin
4 Wochen testen + Geschenk
Angebot