9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
15.07.2021 Emil Jusifov

Ebay: Kommt es nach den Q2-Zahlen wieder zum Crash?

-%
Ebay

Nach den letzten Quartalszahlen kam es bei der Aktie des E-Commerce-Anbieters Ebay zu einem regelrechten Crash. Und das, obwohl die Ergebnisse gar nicht so schlecht ausfielen. Mittlerweile hat sich das Papier jedoch nahezu vollständig von seinen Verlusten erholt. Im Fokus der Anleger steht nun der nächste Quartalsbericht.

Am 27. Juli wird der Konzern seine Ergebnisse zum zweiten Quartal 2021 präsentieren. Die Analysten erwarten einen Umsatzanstieg um fünf Prozent auf 3,0 Milliarden Dollar. Der Gewinn pro Aktie wird auf 1,01 Cent prognostiziert, was rund 45 Prozent über dem Vorjahreswert liegt.

Das Bruttowarenvolumen soll sich auf 25,67 Milliarden Dollar belaufen. Die Zahl der aktiven Käufer soll um rund vier Millionen gegenüber dem Vorjahreswert steigen und bei 186,7 Millionen liegen.

Vor den Zahlen sind die meisten Analysten neutral für die Aktie gestimmt. Aktuell gibt es laut Bloomberg zehn Kaufempfehlungen, 18 raten die Aktie zu halten und nur einer legt Anlegern den Verkauf nahe. Das durchschnittliche Kursziel ist 68,51 Dollar, was ungefähr dem derzeitigen Kurs entspricht.

Verkauf von Adevinta-Anteilen

Ebay sorgte zuletzt für Schlagzeilen, indem es seine Anteile am norwegischen Unternehmen Adevinta, dem weltgrößten Betreiber von Online-Kleinanzeigenportalen, an Permira verkaufte und damit über 2,25 Milliarden Dollar erlöste. Nach dem Deal behält Ebay noch rund 33 Prozent der Anteile an Adevinta.

Ebay (WKN: 916529)

DER AKTIONÄR bleibt vor den Zahlen bullish für Ebay und empfiehlt Anlegern, ihre Gewinn laufen zu lassen.

Buchtipp: Gut investiert

Danielle Town hatte keine Lust auf Begriffe wie „Port­folio“ oder „Rendite“ – bis sie eines Tages erkannte: Ich muss mich um meine Finanzen kümmern, und zwar ernsthaft. Was tut eine Tochter, wenn sie nicht mehr weiterweiß? Sie fragt ihren Vater um Rat. Und wenn eine Tochter in Sachen Finanzen nicht mehr weiterweiß, zahlt es sich im wahrsten Sinne des Wortes aus, wenn dieser Vater der Börsenguru Phil Town ist. Zusammen mit ihm entwickelte Danielle einen 12-Monats-Plan, ausgerichtet an den Weisheiten der Value-Investing-Legenden Warren Buffett und Charlie Munger. Deren Methode wird ebenso vermittelt wie die Erkenntnis, dass uns in erster Linie unsere eigenen Überzeugungen auf dem Weg zum Wohlstand in die Quere kommen. Ein Buch für alle jetzigen und kommenden Anleger, die ihr Vermögen an der Börse in die eigenen Hände nehmen wollen.
Gut investiert

Autoren: Town, Danielle
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 22.02.2019
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-604-2