Neue Top-Titel für das AKTIONÄR-Depot
Foto: Shutterstock
27.11.2021 DER AKTIONÄR

Diese extremen Kryptocoins spalten die Anlegerszene – massive Gewinnchance oder unkalkulierbares Risiko?

Beim Geld hört der Spaß bekanntlich auf. Oder fängt er etwa hier gerade erst an? Wie lassen sich sonst Gewinne von 15.657 Prozent in der Spitze mit einer Kryptowährung erklären, die einst aus lauter Jux und Tollerei ins Leben gerufen wurde? Gemeint ist der Dogecoin.

In fundamentaler Hinsicht sind sie so gut wie nutzlos. Dennoch üben Spaßkryptos und Meme-Coins einen gewissen Reiz auf viele Anleger aus. Ist es ein Spiel mit dem Feuer oder kann man angesichts von nicht für möglich gehaltenen 150.000 Prozent Plus seit Anfang April wie beim Spaßcoin Shiba Inu von einem Megatrend sprechen, den es mitzunehmen gilt? Der Krypto-Experte Nikolas Keßler erläutert Ihnen in der aktuellen Ausgabe von einfach börse die Chancen und Risiken dieser extremen Kryptocoins.

Der Schwerpunkt der aktuellen Dezemberausgabe hält außerdem ein besonderes Extra für Sie bereit: die Millionenformel! Egal in welcher Lebenssituation Sie sich derzeit befinden – die einfach börse-Redaktion zeigt Ihnen, welche gewinnbringenden Faktoren Sie einsetzen sollten, um Ihren ganz persönlichen Weg zu einer Million Euro zu beschreiten.

ZUR NEUEN AUSGABE

Weitere Themen im Heft:

„Ich denke langfristig“

Frank Thelen im Interview (S. 30)

Mehr sparen, mehr Geld für Aktien

5 clevere Tipps (S. 38)

Flüssiges Gold

Whisky als Wertanlage – so funktioniert es (S. 60)

Der Spekulant

Das bewegte Leben des Jesse Livermore (S. 100)

Sie möchten in das Magazin einfach börse erst einmal hineinschnuppern? Dann bietet Ihnen das Black-Friday-Angebot die perfekte Gelegenheit dazu. Lesen Sie 3 Ausgaben von einfach börse für 11,20 Euro statt regulär 15 Euro und starten Sie jetzt in Richtung erfolgreiche Geldanlage.

Holen Sie sich jetzt Ihren monatlichen Informationsboost – hier geht es zum Black-Friday-Aktionsabo.

Foto: Börsenmedien