14.11.2019 Benedikt Kaufmann

Das sagen die Analysten zum SAP-Kapitalmarkttag

-%
SAP
Trendthema

Auf dem Kapitalmarkttag am Dienstag stellten die neuen SAP-Chefs Jennifer Morgan und Christian Klein ihre Strategie vor. Sie versprachen unter anderem ein Gehör für die Wünsche der Investoren – das gefällt den Analysten. Die Einschätzung der Experten fällt dabei überwiegend positiv aus.

Die neuen SAP-Chefs Jennifer Morgan und Christian Klein wollen Europas größten Softwarekonzern mit Effizienzsteigerungen, gezielten Sparmaßnahmen und einer stärkeren Cloudsparte auf Kurs halten. Vor allem die lange schwächelnde Profitabilität in den Geschäften mit Software zur Miete und zur Nutzung über das Internet soll zulegen und den Gewinnen des Dax-Schwergewichts Aufwind verleihen.

Zahlreiche Analystenhäuser haben nach dem gelungenen Kapitalmarkttag ihre Einschätzungen zur SAP-Aktie am Mittwoch bestätigt. Hier ein Überblick:

Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für SAP auf "Outperform" mit einem Kursziel von 137 Euro belassen. Die Veranstaltung sei eine Gelegenheit für das neue Führungsduo Jennifer Morgan und Christian Klein gewesen, um die Visionen für den Softwarekonzern zu erläutern. Fazit sei, dass die beiden ein Gehör für Investoren hätten.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die SAP-Aktie mit einem Kursziel von 150 Euro auf der "Conviction Buy List" belassen. Im Mittelpunkt des Kapitalmarkttages habe der nächste Schritt in der Wachstumsstrategie der Walldorfer gestanden. Er soll auf eine Steigerung der Profitabilität und des Cashflows abzielen. Insgesamt sieht Goldman seine positive Einschätzung durch die Veranstaltung bestätigt.

Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für SAP nach dem Kapitalmarkttag des Softwarekonzerns von 130 auf 135 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Veranstaltung habe die Einschätzung bestärkt, dass SAP seine langfristigen Ziele erreichen werde.

Die langfristigen Ziele von SAP:

Weitere Analysten-Einschätzungen nach dem SAP-Kapitalmarkttag:

Analyst Kursziel
Baader Bank Hold 125€
Credit Suisse Outperform 144€
Jefferies Buy 140€ -> 142€
Kepler Cheuvreux Hold 120€
Societe Generale Buy 131€
UBS Neutral 125€

In der Cloud wachsen und gleichzeitig Profitabilität und Cashflow steigern – das will SAP bis 2023 erreichen. Ex-CEO Bill McDermott hat diesen Kurs gesetzt und bisher abliefern können. Der außerordentliche Kapitalmarkttag bestätigt den Eindruck, dass dieser Kurs auch unter den beiden neuen CEOs fortgesetzt werden kann. DER AKTIONÄR bleibt an Bord.

SAP (WKN: 716460)

Mit Material von dpaAFX.