Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
28.05.2020 DER AKTIONÄR

CTS Eventim: Ohne Idee durch die Krise – reicht das?

-%
CTS Eventim

Langsam kommt wieder Bewegung ins öffentliche Leben. Volle Konzerthallen und Festivals mit Zehntausenden Besuchern wird es aber noch nicht geben. Doch was genau macht Ticketgigant CTS Eventim eigentlich in der Zwischenzeit? Gibt es alternative Geschäftskonzepte? Wie ist es um die Finanzen bestellt? Ein Überblick.

Rund 86.000 Veranstaltungen in Deutschland im Zeitraum März bis August 2020, für die CTS Eventim Karten verkauft hat, sind von Absagen oder Verlegungen betroffen. Das Unternehmen, das als Ticketverkäufer und Veranstalter agiert, nutzt nun die Gutscheinlösung. Diese wurde gesetzlich verankert, um die Liquidität von Veranstaltern in der Coronakrise zu gewährleisten. Ticketbesitzer bekommen nicht den Kaufpreis zurück, sondern erhalten einen Gutschein. Das gilt in den für CTS Eventim wichtigen Kernmärkten Deutschland, Österreich und Italien.

Und sonst?

Außerdem wurden die Angestellten von CTS Eventim in Kurzarbeit geschickt.

Anleger bekommen keine Dividende.

Alternative Erlösquellen für die Zeit im Ausnahmezustand gibt es nicht. Vor dem vierten Quartal sei kaum mit einer Rückkehr zur Normalität zu rechnen, teilte ein Unternehmenssprecher mit. Daher bleiben kleinere Veranstaltungen mit einer limitierten Besucherzahl vorerst die einzige Einnahmequelle.

Laut CTS-Eventim-Chef Klaus-Peter Schulenberg ist die Krise jedoch nicht die existenzbedrohend: Die Liquiditätsausstattung sei gut und reiche auch für einen längeren Zeitraum aus.

Obwohl Großveranstaltungen für CTS Eventim den Bärenanteil des Geschäftes ausmachen, zeigt sich das Unternehmen gelassen. Ausgaben werden reduziert. Innovative Konzepte gibt es nicht. Die Krise soll ausgesessen werden. Das wird voraussichtlich auch gelingen. Das allein wäre noch kein Kaufgrund. Der Optimismus an den Börsen treibt jedoch auch die Erholungsbewegung beim Aktienkurs von CTS Eventim an. Zumindest ein Einstieg aus Trading-Sicht könnte daher interessant sein. CTS Eventim ist im Recovery-Index vertreten. Mehr dazu finden Sie hier.

CTS Eventim (WKN: 547030)