Die 7 besten Aktien-Deals
26.10.2020 Timo Nützel

Chart-Check Varta: Trend ist gebrochen – diese Marke muss jetzt halten

-%
Varta

Bei Varta ist die Entscheidung gefallen. DER AKTIONÄR hat bereits letzte Woche vor einem möglichen Ende des Aufwärtstrends gewarnt. Nun ist es so weit gekommen. Die Aktie ist seitdem um etwa zwölf Prozent gefallen und hat dabei noch ein Verkaufssignal generiert. Wird jetzt auch noch diese Marke durchbrochen, müssen sich Anleger auf weitere Gewinnmitnahmen einstellen.

Der seit März anhaltende Aufwärtstrend wurde letzten Dienstag beendet. Wie bereits vermutet, fiel die Aktie in Folge bis an die 100-Euro-Marke. Seit drei Tagen verläuft der Kurs nun knapp über dieser Unterstützung.

Die Trendstärke der Abwärtsbewegung hat sich inzwischen erhöht (siehe ADX-Indikator), sodass ein weiterer Rücksetzer recht wahrscheinlich ist. Fällt das Papier in Kürze unter die wichtige 100-Euro-Marke, ist mit einem Kursverfall bis zur 200-Tage-Linie bei 92,80 Euro zu rechnen. Danach bietet erst wieder das April-Hoch bei 80,80 Euro Unterstützung.

Kommt es jetzt zu einem Rebound, sollten Anleger aber noch nicht gleich in Euphorie verfallen. Erst wenn der Kurs den Weg zurück in den Trendkanal findet, würde sich das Chartbild wieder aufhellen.

Varta (WKN: A0TGJ5)

Fällt die Aktie unter die 100-Euro-Marke, drohen weitere Rücksetzer. Auf lange Sicht ist DER AKTIONÄR aber weiterhin bullish gestimmt.