20 % RABATT IM SHOP!!! CODE: FRIDAY20
21.10.2020 Timo Nützel

Chart-Check Tesla: Die Ruhe vor dem Sturm – heute kommen die Zahlen

-%
Tesla

Bei Tesla könnte es schon in Kürze turbulent zugehen. Der US-Autobauer wird heute nach Börsenschluss seine Q3-Zahlen veröffentlichen. Nachdem die Aktie zuletzt deutlich an Fahrt verloren hat, sind nun starke Kursbewegungen zu erwarten. Werden dabei diese charttechnischen Marken durchbrochen, könnte das eine mögliche Rallye beschleunigen.

Bei der Tesla-Aktie ist die große herbeigesehnte Kursbewegung ausgeblieben. Selbst der Ausbruch Anfang Oktober aus der mittelfristigen Dreiecksformation und das Kaufsignal beim MACD-Indikator (DER AKTIONÄR berichtete) konnten die Aktie nicht beflügeln.

Fallen die Zahlen wie erwartet positiv aus, ist ein Bruch der massiven Widerstandlinie an der 460-Dollar-Marke zu erwarten. Das könnte wiederum den entscheidenden Kaufimpuls geben, sodass die Aktie darauf das Allzeithoch bei 502,49 Dollar in Angriff nimmt.

Sollte Tesla aber mit seinen Zahlen enttäuschen, rückt die 50-Tage-Linie bei 411,22 Dollar in den Fokus. Fällt der Kurs unter diese Unterstützung, ist mit einem Rücksetzer bis an die 350-Dollar-Marke zu rechnen.

Tesla (WKN: A1CX3T)

Bei der Tesla-Aktie wird es heute besonders spannend. Trader können die genannten Marken für einen Einstieg nutzen. Konservative Anleger sollten aufgrund der hohen Volatilität erstmal abwarten.