100 Prozent und mehr mit diesen Aktien
03.12.2020 Timo Nützel

Chart-Check AMD: Neues Rekordhoch – freuen Sie sich aber nicht zu früh

-%
AMD

Der US-Chiphersteller AMD legt einen wahnsinnigen Höhenflug hin. Die Aktie ist seit 2016 sage und schreibe 3.300 Prozent im Plus. Auch in dieser Woche hat sich der Wert weiter stark nach oben bewegt und dabei sogar ein neues Allzeithoch markiert. So könnte es jetzt für das Papier weitergehen.

Zum steilen Höhenflug setzte die AMD-Aktie Mitte November an. Zuvor konsolidierte der Wert in Form einer Keilformation. Diese spannte sich am vorherigen Rekordhoch bei 94,28 Dollar und dem Zwischentief bei 73,85 Dollar auf. Nach dem nachhaltigen Bruch der oberen Begrenzungslinie bei 82,50 Dollar bewegte sich der Kurs stark nach oben.

Gestern erreichte der Wert schließlich ein neues Allzeithoch bei 96,37 Dollar. Anleger sollten sich jetzt aber nicht zu früh freuen. Zum Handelsschluss notierte die Aktie deutlich unter dem vorherigen Rekordhoch. Auch das abnehmende Handelsvolumen sowie der überkaufte Stochastik-Wert verheißen nichts Gutes. Bleibt das Volumen so niedrig, ist eine Korrekturbewegung recht wahrscheinlich. Kommt es zum Rücksetzer, dürfte die Unterstützung am Zwischenhoch bei 88,72 Dollar Halt bieten.

AMD (WKN: 863186)

Zwar droht bei der AMD-Aktie ein kurzfristiger Rücksetzer. Auf lange Sicht ist der Chiphersteller aber aufgrund der starken Entwicklung im operativen Geschäft noch immer eine AKTIONÄR-Empfehlung. Investierte Anleger bleiben an Bord und lassen die Gewinne laufen.