Der große DAX-Check – 40 Aktien, 40 Tipps mit Biss
Foto: Shutterstock
24.01.2022 Michael Schröder

Bis zu -40%: Ausverkauf bei den deutschen Nebenwerten - das sind die größten Verlierer 2022

-%
OEKOWORLD AG NAMENS-VORZUGSAKTIEN O.ST.O.N.

DAX und Co starten mit roten Vorzeichen in die neue Handelswoche. Auf Jahressicht steht dennoch nur ein Minus von 3,7 Prozent zu Buche. Top-Verlierer ist Sartorius mit einem Minus von 23 Prozent. In der zweiten und dritten Reihe gibt es aber noch deutlich größere Abschläge zu verzeichnen. Ein Überblick über die größten Verlierer unter den heimischen Nebenwerten.

Ökoworld -40,5%: Nach an sich soliden Daten zum Nettozufluss im Jahr 2021 (1,176 Milliarden Euro – nach 500 Millionen Euro 2020) und dem Bruch der charttechnischen Unterstützung bei 80 Euro brachen bei der Ökoworld-Aktie in den letzten Tagen alle Dämme. Chance für Anleger mit Weitblick!
Compleo Charging -33,8%: Der zuletzt eher schwache Newsflow und die hohe Bewertung haben die Aktie auch in den ersten Tagen des laufenden Jahres unter Druck gesetzt.
Teles -30,7%: Bei dem Top-Gewinner aus dem Jahr 2021 und einem Plus von über 500 Prozent nehmen die Anleger noch immer Gewinne mit. Abwarten!
SUSE -30,3%: Solide Q4-Zahlen und ein optimistischer Ausblick haben die Anleger nicht überzeugt. Comeback-Chance!
Basler -28,2%: Die Aktie des Anbieters von Vision-Systemen zählte im Vorjahr mit rund +124 Prozent zu den Top-Performern. Nun wird die Aktie ausgebremst und die relativ hohe Bewertung wieder abgebaut. Watchlist!

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
OEKOWORLD AG NAMENS-VORZUGSAKTIEN O.ST.O.N. - €
Compleo Charging Solutions AG - €
Teles - €
SUSE S.A. - €
Basler - €