Börsen-Achterbahn: Jetzt richtig handeln
Foto: Börsenmedien AG, BASF
06.04.2021 Thorsten Küfner

BASF: Darauf kommt es jetzt an

-%
BASF

In einem freundlichen Marktumfeld geht es auch mit der Aktie von BASF stetig weiter nach oben. Die Anteilscheine des weltgrößten Chemieproduzenten haben in den vergangenen Handelswochen einen soliden Aufwärtstrend ausgebildet.

Aktuell notiert der DAX-Titel nur ganz knapp unter dem Jahreshoch bei 72,84 Euro. Sollte diese Marke übersprungen werden, lauert allerdings gleich danach der nächste wichtige Widerstand in Form des kurz vor dem Corona-Crash markierten 2020er-Hochs bei 74,61 Euro. Sollte auch diese Hürde genommen werden, wäre rein charttechnisch betrachtet sogar der Weg nach oben frei bis zum Zwischenhoch aus dem September 2019 bei 81,63 Euro.

Bloomberg
BASF in Euro

Charttechnisch sieht es für die BASF-Aktie weiterhin gut aus. Und auch fundamental betrachtet bleiben die Anteile des DAX-Konzerns attraktiv. Anleger können daher nach wie vor bei der Dividendenperle zugreifen. Der Stoppkurs sollte bei 58,00 Euro belassen werden.