Die 7 besten Aktien-Deals
26.10.2020 Jan Paul Fori

Ballard Power und Plug Power: Diese Marken sind entscheidend

-%
E-Wasserstoff Nordamerika Index

Bei den beiden Wasserstoff-Highflyer Brennstoffzellenherstellern scheint die Luft raus. Die Aktien der Brennstoffzellenproduzenten verlieren am Montag deutlich an Boden. DER AKTIONÄR zeigt auf, welche Unterstützungen jetzt halten müssen, um weitere Kursverluste zu verhindern und wie Anleger mit den Aktien verfahren sollten.

Aus charttechnischer Sicht ist die Ballard-Power-Aktie zuletzt unter die 50-Tage-Linie bei 16,03 Dollar gefallen und hat damit ein weiteres Verkaufssignal generiert. Die nächsten Unterstützungen befinden sich nun bei 15 und 13,80 Dollar. Sollten diese nicht halten, fungiert die 200-Tage-Linie bei 12,88 Dollar als weitere Auffangmarke.

Ballard Power (WKN: A0RENB)

Plug Power nährte sich derweil der 50-Tage-Linie bei 13,96 Dollar. Gelingt es nicht, diese Marke zu verteidigen, befindet sich die nächste Unterstützung bei 12,50 Dollar. Darunter könnte ein Test der 9-Dollar-Marke erfolgen.

Plug Power (WKN: A1JA81)

Kurzfristig könnten Ballard Power und Plug Power weiter an Wert verlieren. Neueinsteiger warten daher eine Beruhigung ab. Wer bereits bei Plug Power investiert ist, beachtet den Stoppkurs bei 10,64 Dollar (9,00 Euro).