Black Friday Rabattcode: BLACK21
Foto: Shutterstock
20.10.2021 Benjamin Heimlich

AutoStore: Ohne sie geht bei Gucci, Conti und Siemens nichts

-%
Siemens

Norwegens größter Börsengang der letzten 20 Jahre ist unter Dach und Fach. Am Mittwoch debütierte AutoStore mit einer Bewertung im knapp zweistelligen Milliarden-Bereich an der Euronext in Oslo. Die Roboter des Unternehmens halten die Warenhäuser von einigen der bekanntesten Marken der Welt am Laufen.

Bis auf 35,69 Norwegische Kronen (NOK) kletterte der Kurs der AutoStore-Aktie und damit 15 Prozent über den Ausgabepreis. Dieses Niveau konnten die Papiere nicht halten, pendelten bis kurz vor Handelsschluss um die Marke von 34 NOK und gaben dann auf 32 NOK nach.

Mit einer Bewertung von umgerechnet 10,5 Milliarden Euro legte AutoStore dennoch das größte IPO seit dem Börsengang von Equinor, das damals noch unter Statoil firmierte, im Jahr 2001 hin.

Dabei machten insbesondere die Altaktionäre Kasse. So verkauften die Private-Equity-Häuser Thomas H. Lee Partners und EQT sowie weitere Investoren Aktien im Wert von umgerechnet 1,6 Milliarden Euro. Die Unternehmen selbst flossen 275 Millionen Euro zu, die vor allem zum Abbau von Schulden verwendet werden sollen.

Laut eigenen Angaben hat das Unternehmen bereits 20.000 Roboter verkauft, die unter anderem in den Warenlagern von Marken wie Gucci oder Puma aber auch bei Siemens, Continental und DHL eingesetzt werden.

Im ersten Halbjahr 2021 stieg der Umsatz der Norweger auf 129 Millionen Euro und damit 87 Prozent über den Wert des Vergleichszeitraums 2020. Allerdings ging das aggressive Wachstum auf Kosten der Profitabilität: Wies AutoStore in den Jahren 2018 und 2019 noch Gewinne aus, schreibt das Unternehmen seit letztem Jahr Verluste. Diese konnten in den ersten sechs Monaten aber um 70 Prozent auf 15 Millionen Euro eingedämmt werden.

Nach wie vor sind erst 15 Prozent der Warenhäuser automatisiert. Bis 2031 soll der Anteil aber auf 36 Prozent steigen. AutoStore hat dort bereits einen namhaften Kundenstamm gewonnen und ist aussichtsreich im Markt positioniert. DER AKTIONÄR nimmt das Unternehmen auf die Watchlist.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Siemens - €