Börsen-Achterbahn: Jetzt richtig handeln
Foto: Apple
19.04.2021 Benedikt Kaufmann

Apple: Aktie garantiert Hochspannung im April

-%
Apple

Wie jedes Jahr startet Apple das neue Jahr mit der Vorstellung neuer Produkte im Frühling. Und bereits am Dienstag ist es wieder soweit: Apple hat zu einem Online-Event geladen. DER AKTIONÄR verrät, was Anleger erwarten können.

Auf dem virtuell stattfindenden Event dürfte Apple zwar kein neues iPhone ankündigen, doch Experten erwarten eine neue Generation des iPad-Pro mit einem 12,9 Zoll Mini-LED-Display, das ebenfalls auf eine Version des neues M1-Chips setzt. Zudem könnten die redesignten iMacs vorgestellt werden.

Auch die seit Jahren erwarteten Airtags könnten zum Frühlings-Event erstmals offiziell gezeigt werden. Die Objekt-Tracker dürften nicht größer als eine Geldmünze sein und können beispielsweise am Schlüsselanhänger befestigt werden.

Aktie kurz vor neuen Rekordhochs

Für die Apple-Aktie dürfte eine reine Produktvorstellung aber kaum zusätzliche Impulse liefern. Doch der US-Konzern war im Rahmen seiner Events auch immer mal wieder für eine Überraschung gut. Um den noch jungen Aufwärtstrend seit Anfang April weiterzuführen, müsste das Apple-Papier aktuell den Widerstand bei 135 Dollar ausräumen. Nächstes Ziel wäre dann das Rekordhoch von Ende Januar bei 144,87 Dollar.

Nach einem schwachen Februar und einem verhaltenen März, hat die Apple-Aktie im April das Potenzial wieder neue Rekordhochs erklimmen. Das Frühlings-Event und die Q-Zahlen am 28. April könnten hier entscheidende Impulse liefern. Anleger lassen die Gewinne laufen.

Apple (WKN: 865985)

Hinweis auf Interessenkonflikt:
Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Apple.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6