100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Shutterstock
11.05.2021 Nikolas Kessler

Apple-Aktie erneut im Minus – darauf kommt es jetzt an

-%
Apple

Die Verluste bei den US-Tech-Titeln setzen sich am Dienstag fort. Auch die Apple-Aktie kann sich dem nicht entziehen und startet rund drei Prozent schwächer in den US-Handel.

Grund für die Schwäche der Apple-Aktie ist primär die erneute Rotation der Anleger aus vergleichsweise stark gelaufenen Tech-Titeln und Pandemie-Gewinnern hin zu Zyklikern und Value-Aktien. Ähnliche Tendenzen hatte es im März schon einmal gegeben, als die Sorge vor steigenden Zinsen zu einer Flucht der Anleger aus dem Technologiesektor führte.

Unternehmensspezifische Gründe für die Schwäche der Apple-Papiere gibt es derweil nicht, im Gegenteil: Der iPhone-Riese hatte Ende April beeindruckende Zahlen für das zweite Quartal veröffentlicht und dürfte dank neuer Produkte und Dienste auf Wachstumskurs bleiben. 

Mit Blick auf den langfristigen Chart ist der Aufwärtstrend bei Apple nach wie vor intakt. Wichtig wäre darüber hinaus, dass die 200-Tage-Linie im Bereich von 122 Dollar und die horizontale Unterstützung bei rund 120 Dollar halten beziehungsweise nicht nachhaltig gerissen werden.

Apple (WKN: 865985)

DER AKTIONÄR rät investierten Anlegern, trotz der aktuellen Verluste Ruhe zu bewahren und die Füße stillzuhalten, denn an den starken operativen Aussichten hat sich nichts geändert. Für Nachzügler kann der aktuelle Rücksetzer sogar eine Chance zum Einstieg sein. In diesem Fall sollte allerdings zunächst eine Stabilisierung abgewartet werden.

Hinweis auf Interessenkonflikt:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Apple.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6