20 % RABATT IM SHOP!!! CODE: FRIDAY20
26.10.2020 Andreas Deutsch

Amazon: Woche der Wahrheit

-%
Amazon.com

Sorgen über steigende Neuinfektionen und schwindende Hoffnungen auf weitere Corona-Wirtschaftshilfen vor den US-Präsidentschaftswahlen haben den US-Aktienmarkt am Montag deutlich belastet. Die Aktie von Amazon hält sich indes wacker. Beim US-Unternehmen steht in dieser Woche ein wichtiger Termin an.

Während der S&P 500 am Montag um 1,1 Prozent auf 3.428 Punkte einknickt, gewinnt Amazon leicht auf 3.216,63 Dollar. Damit hält die Aktie Kontakt zur 50-Tage-Linie, die aktuell bei 3.228,85 Dollar verläuft.

Amazon präsentiert am Donnerstag die Zahlen für das dritte Quartal. Die von Bloomberg befragten Analysten erwarten Erlöse in Höhe von 93 Milliarden Dollar. Im Vergleich zum dritten Quartal 2019 wäre dies ein Plus von 33 Prozent.

Beim EBITDA rechnen die Experten mit einem Zuwachs von 28 Prozent auf 13,5 Milliarden Dollar. Der bereinigte Nettoertrag soll bei 5,2 Milliarden liegen nach 3,5 Milliarden ein Jahr zuvor.

Amazon.com (WKN: 906866)

Amazon hängt seit Wochen in der Konsolidierungsphase fest. Toppt das Unternehmen die Prognosen, könnte es schnell in Richtung Rekordhoch bei 3.552,25 Dollar gehen. DER AKTIONÄR bleibt bullish.