Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
11.08.2020 Martin Weiß

Alibaba: Das große Krabbeln

-%
Alibaba

Mit der Ant Group kommt Alibabas Kronjuwel an die Börse. Das IPO könnte das größte aller Zeiten werden.

Auf Fotos sieht man Jack Ma häufig lächeln, selten wirken diese Aufnahmen gestellt. Es entspricht seinem Mantra: „Führungspersönlichkeiten müssen immer positiv denken und dürfen sich niemals beschweren“, sagte der Gründer von Alibaba einst. Vermutlich wird Ma, der die operative Verantwortung 2019 an Daniel Zhang abgegeben hat, aber weiter 4,8 Prozent der Anteile an Alibaba besitzt, in diesen Tagen erneut viel lächeln. Er hat allen Grund dazu. Mit der Ant Group strebt Asiens wichtigster Fintech-Konzern an die Börse. Läuft alles planmäßig, könnte es der größte Börsengang aller Zeiten werden (siehe Ranking unten). Mindestens 200 Milliarden Dollar peilt der Mutterkonzern hinter dem Finanzdienstleister Ant Financial (früher: AliPay) an, das Platzierungsvolumen soll 30 Milliarden Dollar betragen. An der Wall Street gucken die Investoren in die Röhre, das Ergebnis der politischen Dauerfehde zwischen den USA und China. Stattdessen haben sich die Verantwortlichen für ein duales Listing in Hongkong und dem STAR-Board in Schanghai entschlossen.

Weiterlesen mit

Als Abon­nent von DER AKTIONÄR können Sie diesen Artikel kostenlos lesen.

Anmelden
Jetzt abonnieren

Weiterlesen mit

Jetzt Credits geschenkt bekommen und hier gratis weiterlesen.

Was ist SatoshiPay?

Buchtipp: Die großen Neun

Die „großen Neun“ haben eines gemeinsam: Sie alle treiben mit Macht die Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) voran – und dieses Thema polarisiert: Entweder ist KI der Heilsbringer schlechthin oder aber eine tödliche Gefahr für die Menschheit. Doch wie heißt es so schön? Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Futuristin und Bestsellerautorin Amy Webb macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Sie erklärt unter anderem, weshalb wir KI nicht gigantischen Tech-Konzernen und auch nicht einzelnen Weltmächten wie China überlassen dürfen. Sie zeigt auf, was Politik, Wirtschaft und jeder von uns tun kann, damit künstliche Intelligenz sich am Ende nicht als Fluch, sondern als Segen herausstellt.

Autoren: Webb, Amy
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 29.08.2019
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-638-7