Chinaknaller zündet am 22.10.20 - jetzt Kursfeuerwerk sichern!
24.09.2020 Martin Weiß

AKTIONÄRS-Tipp Simulations Plus: Aktie mit starkem Kaufsignal

-%
SIMULATIONS PLUS

Das Rennen um einen Impfstoff oder ein Medikament bei Covid-19 geht weiter. Bei der fieberhaften Suche nach Wirkstoffen könnte die Software von Simulations Plus wichtig werden. Mutige Anleger sollten den Kauf der Aktie in Erwägung ziehen.

Vereinfacht ausgdrückt ermöglicht es die Softwareplattform der US-Firma, die Wirkung von Medikamenten auf den menschlichen Körper zu simulieren und damit vorherzusagen. Zu den Kunden von Simulations Plus zählen Firmen aus der Biotechnologie- und Pharmaszene, aber auch Konzerne wie Bayer, mit denen die Amerikaner eine Kooperation im Chemiebereich unterhalten.

Flaggschiff von Simulation Plus ist ein Programm, mit der die Absorbtionsrate eines Medikaments im Magen berechnet wird. Das Unternehmen ist sich sicher (und wirbt damit), dass die Technologieplattform bei der Erforschung von Impfstoffen gegen das Coronavirus und Medikamenten zur Behandlung von Covis-19-Patienten ein wichtiger Baustein ist.

Simulations Plus (WKN: 924294)

DER AKTIONÄR hat Simulations Plus in Ausgabe 39/2020 bei 64 Dollar als "Hidden Champion" zum Kauf empfohlen. Das Kursziel (in Euro) beträgt 75 Euro, der Stopp 45 Euro. An der Wall Street steigt der Titel heute um 3,8 Prozent auf 67,57 Dollar und notiert damit gegenüber der Empfehlung rund 6 Prozent im Plus. Charttechnisch ist Simulations Plus aus dem kurzfristigen Abwärtstrend ausgebrochen und damit bereit für einen Anlauf auf das August-Hoch bei 73,58 Dollar.

Die Aktie von Simulations Plus ist spannend und bietet als indirekter Corona-Profiteur weiteres Potenzial über das August-Hoch hinaus. Der Titel eignet sich aufgrund der sportlichen fundamentalen Bewertung (KUV 30) jedoch nur für risikofreudige Anleger.