16.06.2016 Werner Sperber

Aktien-Spezialisten: Insider von Capital Stage liegen falsch

-%
Capital Stage
Trendthema

Die Fachleute der Capital-Depesche erinnern an das Übernahmeangebot, welches Capital Stage für Chorus Clean Energy abgegeben hat. Daraufhin sackte die Notierung von Capital Stage in der Spitze um zehn Prozent ab. Das nutzten Vorstand Dr. Christoph Husmann und Aufsichtsrat Alexander Stuhlmann, um Aktien des SDAX-Unternehmens zu kaufen. Insgesamt erwarben sie 10.000 Anteile von Capital Stage für Kurse zwischen 6,06 und 6,20 Euro.

Die Fachleute der Capital-Depesche erinnern auch an die geplante Kapitalerhöhung zur Finanzierung der Übernahme von Chorus Clean Energy. Deshalb sollten Anleger von der mit einem KGV von 15 für das nächste Jahr bewerteten Aktie weiter Abstand zu halten. Der Kurs von Capital Stage könnte bis etwa 5,50 Euro sinken.