Steuerfrust? So holen Sie sich Ihre Gewinne zurück
Foto: Shutterstock
06.10.2021 Florian Söllner

35-Punkte-„Booster“ für SMA Solar, Solaredge und JinkoSolar

-%
Jinkosolar

Pünktlich zum Start der Messe Intersolar hat der Bundesverband Neue Energiewirtschaft (bne) ein Positionspapier mit 35 Maßnahmen für die Photovoltaik veröffentlicht. Frische Impulse durch eine neue Regierung wären hilfreich, um den zuletzt im Korrekturmodus befindlichen Solar-Sektor wieder auf die Beine zu helfen. Auch Lieferengpässe von Chips hatten Titel wie SMA Solar ausgebremst.

Foto: Shutterstock

"Brauchen Booster"

Nun schreibt der bne: „Photovoltaik ist heute die günstigste Form der Energieerzeugung. Daher brauchen wir jetzt einen PV-Booster, um das Potenzial für Klimaschutz, heimische Energieversorgung und Arbeitsplätze zu nutzen. Ein Ausbau im deutlich zweistelligen Gigawattmaßstab pro Jahr ist möglich.“ Dass heute im Neubau noch immer Dachflächen auf großen Gewerbedächern für PV ungenutzt bleiben, könne sich Deutschland nicht mehr leisten.

Jinkosolar (WKN: A0Q87R)

Bne-Chef Robert Busch fordert: „Damit der Ausbau gestärkt wird, müssen nun die Bedingungen für den förderfreien Ausbau durch Power Purchase Agreements (PPA) verbessert werden." Wichtige Punkte des Programms: "Schaffung eines 1.000.000-PV-Fassadenprogramms und die Ausschreibung für PV-Freiflächenanlagen abschaffen. (Stattdessen PV-Batteriekraftwerke).“

Auch Carsten Körnig vom Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) erwartet, „dass die nächste Bundesregierung die Solarisierung deutlich beschleunigen wird.“ Trotz der Zurückhaltung der Aktionäre: Das Geschäftsklima in der Branche sei auf einem hohen Niveau. Für 2021 erwartet der BSW zweistellige Wachstumsraten.

Hinweis: Solaredge und SMA Solar sind Teil des Depot 2030. Zur Ergänzung wurde nun eine „radikale“ neue Klimaschutz-Aktie gekauft. Einfach hier freischalten.

Start Depot 2030

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Jinkosolar - €

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.
Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0