27.03.2020

dpa-AFX: Deutsche Bank senkt Ziel für Hella auf 30 Euro - 'Hold'

-%
Hella

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Hella von 38 auf 30 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf 'Hold' belassen. Die Umsätze der europäischen Autozulieferer dürften im zweiten Quartal 2020 um durchschnittlich 20 Prozent einbrechen, schrieb Analyst Christoph Laskawi in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Er kürzte seine Ergebnisprognosen (Ebit) für die Zulieferer im laufenden Jahr um durchschnittlich rund 50 Prozent./edh/fba

Veröffentlichung der Original-Studie: 27.03.2020 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 27.03.2020 / 07:15 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Datum 27.03.2020
Analyst DEUTSCHE BANK
Urteil Neutral
Kursziel 30,00 EUR
Zeitraum 12 Monate

Alle Analysten-Kursziele zu Hella