19.03.2020

dpa-AFX: UBS senkt Ziel für Hella auf 43 Euro - 'Buy'

-%
Hella

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Hella von 58 auf 43 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf 'Buy' belassen. Analyst David Lesne untersuchte in einer am Donnerstag vorliegenden Studie, was eine Rezession für die Autozulieferer bedeuten könnte. In diesem Fall wären die Unternehmen robuster aufgestellt als zu Zeiten der Finanzkrise im Jahr 2008. So seien die Zulieferer zum Startpunkt des Abschwungs nun profitabler als seinerzeit. Lesne bevorzugt die Aktien von Hella und Valeo, die derzeit das stärkste Abwärtsszenario einpreisten./la/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.03.2020 / 04:11 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Datum 19.03.2020
Analyst UBS
Urteil Positiv
Kursziel 43,00 EUR
Zeitraum 12 Monate

Alle Analysten-Kursziele zu Hella