26 Einträge
Seite [5 von 26]
Weiter zu Seite
DER AKTIONÄR TV - Videos
- DER AKTIONÄR TV

Zwermann: Kroatien-Überraschung? Zweifel beim DAX

Zwermann: Kroatien-Überraschung? Zweifel beim DAXplay
Die WM steuert aufs Finale zu und der DAX hat sich vor dem Wochenende relativ erholt gezeigt. Was könnte die Laune des Leitindex eintrüben und wie sieht es an den Märkten der beiden WM-Finalisten Frankreich und Kroatien aus?
- DER AKTIONÄR TV

Market Insight: Handelskonflikt und WM-Finale im Blick

Market Insight: Handelskonflikt und WM-Finale im Blickplay
Der Markt wurde auch in dieser Woche wieder vom schwelenden Handelskonflikt zwischen den USA und China beeinflusst. Was hat der DAX charttechnisch draus gemacht und welche Termine der nächsten Tage haben das Potenzial, die Börse zu bewegen?
- DER AKTIONÄR TV

DAX-Check: Vorfreude auf die Berichtssaison

DAX-Check: Vorfreude auf die Berichtssaison play
Nachdem es gestern keine Neuigkeiten in Sachen Handelsstreit gab, konnte sich der DAX wieder etwas von den Verlusten des Vortages erholen. Er stieg um 0,6 Prozent an und schloss damit nur knapp unter 12.500 Punkten.
- DER AKTIONÄR TV

US-Dollar - Der Verlierer des Handelskonfliktes

US-Dollar - Der Verlierer des Handelskonfliktesplay
Mittelfristig wird der Dollar weiter nachgeben - sagt Michael Blumenroth von der Deutschen Bank. Wenn da nicht die Fed einen Strich durch die Rechnung macht...
- DER AKTIONÄR TV

Hebel-Depot: SAP bleibt Depotspitzenreiter

Hebel-Depot: SAP bleibt Depotspitzenreiterplay
In der vergangenen Woche wäre die Führungsposition im Depot beinahe an Morphosys gegangen. Aber SAP entwickelte sich dann doch noch etwas besser als der Biotechwert. Auch in dieser Woche war es an der Spitze wieder eng. SAP bleibt aber weiterhin auf der Pole Position.
- DER AKTIONÄR TV

DAX-Check: Jetzt auf die Short-Seite wechseln

DAX-Check: Jetzt auf die Short-Seite wechseln  play
Die Zugewinne die der DAX am Montag und Dienstag einfahren konnte, gab er gestern bereits wieder ab. Das erneute Aufflammen des Handelskrieges zwischen den USA und China liess den DAX um 1,5 Prozent einbrechen.
26 Einträge
Seite [5 von 26]
Weiter zu Seite