21 Einträge
Seite [1 von 21]
Weiter zu Seite
DER AKTIONÄR TV - Videos
- DER AKTIONÄR TV

Trading-Tipp: Freenet - starkes Kaufsignal voraus

Trading-Tipp: Freenet - starkes Kaufsignal vorausplay
An der Börse stehen heute die Telekom-Werte im Fokus. Im DAX marschiert die Telekom vorneweg, im TecDAX macht Freenet auf sich aufmerksam. Hier sorgt vor allem die Charttechnik für Spannung. Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR mit allen Einzelheiten zum Trading-Tipp des Tages.
- DER AKTIONÄR TV

US-Markt: Dow Jones, Öl, Netflix, Tencent, Apple, Amazon, Alibaba

US-Markt: Dow Jones, Öl, Netflix, Tencent, Apple, Amazon, Alibabaplay
Der US-Regierung droht ein möglicher "Shutdown". Dies hatte bereits am Freitag die Rallye des Dow Jones etwas gebremst. Heute wird er vor diesem Hintergrund nun im negativen Bereich erwartet. Details erfahren Sie hier von Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur von DER AKTIONÄR.
- DER AKTIONÄR TV

Thorsten Küfner: "Bei BASF passt fast alles - Aktie weiterhin kaufen"

Thorsten Küfner: "Bei BASF passt fast alles - Aktie weiterhin kaufen"play
BASF hatte vergangenen Donnerstag überraschend Zahlen vorgelegt. Dieser fielen zudem sehr gut aus, so dass die Aktie eine ordentliche Rallye starte und sogar den DAX mit sich nach oben zog. Eine genauere Analyse der Zahlen bekommen Sie hier von Thorsten Küfner, Redakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR.
- DER AKTIONÄR TV

Crash am deutschen Anleihemarkt - So sichern Sie sich ab

Crash am deutschen Anleihemarkt - So sichern Sie sich abplay
Am deutschen Anleihemarkt werden die Befürchtungen eines Crashs immer lauter. Die Abkehr der expansiven Geldpolitik der EZB könnte einige Marktteilnehmer auf dem falschen Fuß erwischen. Wie Sie sich rechtzeitig vor diesem Szenario schützen und dabei noch von fallenden Kursen profitieren, erfahren Sie in dieser Sendung.
- DER AKTIONÄR TV

Schröder: Im TecDAX spielt die Musik

Schröder: Im TecDAX spielt die Musikplay
Für den TecDAX läuft das Jahr 2018 bisher glänzend. Knapp sieben Prozent hat der Index bisher zugelegt. Damit liegt er klar vor dem DAX. Michael Schröder, Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, verweist auf die guten Vorgaben durch die US-Technologiebörse Nasdaq. Worauf es jetzt ankommt, erfahren Sie im folgenden Video.
- DER AKTIONÄR TV

Thorsten Küfner: Covestro-Aktie immer noch günstig

Thorsten Küfner: Covestro-Aktie immer noch günstig  play
In den vergangenen Wochen und Monaten wurden seitens der Analysten die Einschätzungen und Kursziele für Covestro regelmässig nach oben angepasst. Und im Zuge dessen legte auch die Covestro-Aktie immer weiter zu. Im September könnte der Wert nun in den DAX aufsteigen. Hier erfahren Sie mehr dazu von Thorsten Küfner, Redakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR.
- DER AKTIONÄR TV

Schröder: Nordex - Anfang für Trendwende ist gemacht

Schröder: Nordex - Anfang für Trendwende ist gemachtplay
Die Aktie von Nrodex ist bisher einer der ganz großen Gewinner des neuen Jahres. Über 20 Prozent ging es seit Jahresbeginn nach oben. Michael Schröder, Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, sieht als wichtigen Grund große Aufträge aus den USA. "Das Vertrauen der Investoren kommt zurück", ergänzt der Experte. Wichtig seien jetzt die nächsten Quartalszahlen.
- DER AKTIONÄR TV

Küfner: Lanxess-Aktie mit enormem Kaufsignal

Küfner: Lanxess-Aktie mit enormem Kaufsignalplay
Die Aktie von Lanxess hat seit Ende Dezember kräftig zugelegt. Laut Thorsten Küfner, Redakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR, hat Lanxess damit ein enormes Kaufsignal generiert. Auftrieb hatte das Papier unter anderem durch eine Anteilsaufstockung von Berkshire Hathaway bekommen.
- DER AKTIONÄR TV

Schröder: Aixtron charttechnisch sehr interessant

Schröder: Aixtron charttechnisch sehr interessantplay
Bei Aixtron hoffen die Anleger nach wie vor auf einen Turnaround. Für die Aktie ging es 2018 bisher ordentlich nach oben. Michael Schröder, Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, sieht charttechnisch aktuell eine spannende Situation. Trotzdem rät der Experte die Quartalszahlen abzuwarten.
- DER AKTIONÄR TV

Government Shutdown - US-Regierung ist eingefroren

Government Shutdown - US-Regierung ist eingefrorenplay
In den USA ist eingetreten, was Viele im Vorfeld nicht für möglich gehalten haben. Die Schuldenobergrenze ist erreicht und es gibt keine Einigung zum weiteren Haushaltsplan zwischen Republikaner und Demokraten. 850.000 Regierungs-Angstellte werden in den unbezahlten Urlaub geschickt. Lediglich die "essenziellen" Mitarbeiter müssen weiter Dienst schieben: Polizisten, Soldaten und Geheimdienst beispielsweise sind im Dienst, jedoch unbezahlt. Welche Kosten dieser Ausnahmezustand für die USA bedeutet und wie sich das auf die Wall Street auswirkt, erfahren Sie in dieser Sendung.
- DER AKTIONÄR TV

Schröder: Bei Jenoptik ist der Knoten geplatzt

Schröder: Bei Jenoptik ist der Knoten geplatztplay
Die Aktie von Jenoptik ist zuletzt förmlich explodiert. Laut Michael Schröder, Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, lag das an Aussagen des Jenoptik-Vorstandes bei einer Investorenveranstaltung. Der Experte sieht nach wie vor viel Fantasie in der Aktie. Anlegern rät er auf die kommenden Quartalszahlen zu achten.
- DER AKTIONÄR TV

Küfner: Evonik - interessanter Nachzügler aus der Chemiebranche

Küfner: Evonik - interessanter Nachzügler aus der Chemiebrancheplay
Die Aktie von Evonik befindet sich seit Monaten in einer Range, aus der sie nicht heraus kommt. Thorsten Küfner, Redakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR, bezeichnet Evonik im Vergleich zu den Branchenkollegen als Nachzügler. Trotzdem ist der Experte auch für diesen Chemiewert positiv eingestellt. Küfner verweist unter anderem auf optimistische Analystenkommentare.
- DER AKTIONÄR TV

Schröder: ADVA Optical - spannend, aber nichts für schwache Nerven

Schröder: ADVA Optical - spannend, aber nichts für schwache Nervenplay
ADVA Optical hat ein hartes Jahr hinter sich. 2017 war geprägt von einer Gewinnwarnung. Die Aktie war dementsprchend kräftig abgerutscht. Zuletzt hatte sich der Kurs allerdings wieder erholt und der 200-Tage-Linie angenähert. Michael Schröder, Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, sieht derzeit eine spannende Situation. Allerdings sollten Anleger hier starke Nerven mitbringen.
- DER AKTIONÄR TV

Thorsten Küfner: Chemieaktien im Rallyemodus

Thorsten Küfner: Chemieaktien im Rallyemodusplay
Thorsten Küfner, Redakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR, blickt in seiner wöchentlichen Sendung heute auf die starke Entwicklung der Chemieaktien. Im Fokus stehen BASF, Covestro, Lanxess und Evonik.
- DER AKTIONÄR TV

Schröders Nebenwerte-Watchlist: TecDAX, sonst nix!

Schröders Nebenwerte-Watchlist: TecDAX, sonst nix!play
Michael Schröder, Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, blickt in dieser Woche auf die starke Performance des TecDAX. Außerdem geht es um vier Einzelwerte aus diesem Index, nämlich um Nordex, Jenoptik, Aixtron und ADVA Optical.
- DER AKTIONÄR TV

DAX-Check: Katzensprung bis zum Allzeithoch

DAX-Check: Katzensprung bis zum Allzeithochplay
Am Freitag bewies der DAX mal wieder Stärke. Trotz einer schwächelnden Wall Street ging es für den Leitindex um 1,15 Prozent nach oben. Damit stieg er zum einen mal wieder über 13.400 Punkte. Und zum anderen ist er nun nur noch rund 100 Punkte von seinem Allzeithoch entfernt. Mehr zum heutigen Handel erfahren Sie hier von Thomas Bergmann von DER AKTIONÄR.
- DER AKTIONÄR TV

Marktüberblick: DAX, Bitcoin, Volkswagen, Deutsche Telekom, Steinhoff

Marktüberblick: DAX, Bitcoin, Volkswagen, Deutsche Telekom, Steinhoffplay
Die Aktienmärkte stehen vor einer spannenden Woche. In den USA erhöht sich die Dynamik in der Bilanzsaison. In Deutschland schielt der DAX auf ein neues Rekordhoch. Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR, über die aktuelle Lage an den Märkten.
- DER AKTIONÄR TV

Ideas Daily TV: DAX nähert sich dem Allzeithoch / Marktidee: American Express

Ideas Daily TV: DAX nähert sich dem Allzeithoch / Marktidee: American Expressplay
Dem DAX ist es am Freitag zum ersten Mal seit acht Handelstagen wieder gelungen über die 13.400 Punkte-Marke zu steigen. Auf Wochensicht fuhr der Leitindex ebenfalls Zugewinne ein. Hier legte er knapp 1,5 Prozent zu. Damit ist der DAX nun nur noch rund 100 Punkte von seinem Allzeithoch entfernt.
- DER AKTIONÄR TV

Die Woche - Rückblick: Dax richtungslos - Ausblick: Zittern vor der EZB-Sitzung.

Die Woche - Rückblick: Dax richtungslos - Ausblick: Zittern vor der EZB-Sitzung.play
Vergangene Woche plätscherte der Dax zunächst etwas richtungslos. Um dann doch noch zu zulegen. Große Sprünge waren wegen des starken Euros nicht drin. Dafür war der Dow Jones nicht zu bremsen. Der Index reißt in kurzer Zeit die nächste Tausender-Marke. Der Fokus auf die Regulierung der Kryptowährungen nimmt zu. Alle wichtigen Termine der kommenden Woche, die anstehende EZB-Zinssitzung, Unternehmensberichte und zahlreiche Konjunkturdaten haben wir für Sie aufbereitet. Mehr dazu in "Die Woche"
- DER AKTIONÄR TV

Trading-Tipp: BASF überrascht gleich mehrfach

Trading-Tipp: BASF überrascht gleich mehrfachplay
Der Chemieriese BASF hatte gestern am späten Nachmittag überraschend Zahlen vorgelegt. Und nicht nur die Vorlage der Zahlen kam überraschend, sie waren auch noch überraschend gut. Die Analystenprognosen wurden deutlich übertroffen. Mehr zum Trading-Tipp des Tages erfahren Sie hier von Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR.
21 Einträge
Seite [1 von 21]
Weiter zu Seite