OHB Technology
- Marion Schlegel - Redakteurin

Vorstoß in eine neue Dimension

3D-Druck, Biotechnologie oder Mobil Payment – all das dürften Anleger auf der Rechnung haben, wenn es um große Trends geht. Die großen Chancen im Satellitenbereich dürften wohl aber die wenigstens kennen. Dabei nimmt der Bedarf an Breitbandzugängen, hochauflösendem Fernsehen und mobiler Kommunikation stetig zu. Genau in diesem Bereich hat sich OHB hervorragend positioniert. Das Unternehmen ist in den Geschäftsfeldern Telematik und Raumfahrt zuhause. OHB ist mit 22 Satelliten am Aufbau des europäischen Satelliten-Navigationssystems Galileo beteiligt. Der Start des ersten OHB-Satelliten ist noch im ersten Halbjahr 2014 geplant. Dies könnte der Aktie zusätzlichen Auftrieb verleihen. Zudem hat das Unternehmen zuletzt starke Quartalszahlen veröffentlicht und sich im Rahmen einer Kreditfinanzierung erheblichen finanziellen Spielraum gesichert.

OHB Technology
19,60 €
24,00 €
14,50 €
30.01.2014

Widerstand geknackt

Die gute Geschäftsentwicklung spiegelt sich auch im Chartbild wider. Die Aktie hat in den vergangenen Wochen einen Aufwärtstrend ausgebildet und zuletzt sogar die Widerstandszone aus dem erst im November 2013 bei 18,63 Euro markierten Allzeithoch und dem Jahreshoch 2010 bei 18,30 Euro deutlich übersprungen. Auch die jüngste Gesamtmarktschwäche konnte dem Papier nichts anhaben. Im Gegenteil, die OHB-Aktie marschierte gegen den Trend weiter auf zuletzt 19,60 Euro. Unterstützung erhält die OHB-Aktie durch die 200-Tage-Linie, den seit Mitte 2012 ausgebildeten Aufwärtstrend sowie im Bereich des September-2013-Zwischentiefs bei 16,28 Euro. Eine mittelfristig bedeutende Unterstützung verläuft außerdem bei 14,80 Euro.

Vielversprechende Kaufchance

Mit dem Ausbruch über die angesprochene Widerstandszone hat die OHB-Aktie ein klares Kaufsignal generiert. DER AKTIONÄR sieht das 12-Monats-Kursziel bei 24 Euro. Der Stopp sollte bei 14,50 Euro platziert werden. Mit einem 2014er-KGV von 13 ist der Wert angesichts des der starken Positionierung im Wachstumsmarkt Satellitentechnik keinesfalls zu teuer. Kaufen!

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: