LOTTO24
- Michael Schröder - Redakteur

Sechs Richtige für das Depot

Dass Lotto24 eine der interessantesten langfristigen Wachstumsstorys Deutschlands ist, hat der AKTIONÄR in der Vergangenheit bereits mehrfach erklärt. Die positiven Aussichten des Anbieters von Online-Lotto kommen am Markt gut an. Analysten sehen deutliches Kurspotenzial.

Die Lotto24 AG hat nach vorläufiger Einschätzung im Geschäftsjahr 2013 ein Transaktionsvolumen von knapp 30,5 Millionen Euro (Vorjahr: 1,1 Millionen Euro) erreicht, wovon rund 14,2 Millionen Euro im vierten Quartal 2013 (Vorquartal: 9,0 Millionen Euro) anfielen. Bei einem Umsatzvolumen von rund 2,7 Millionen Euro im Gesamtjahr 2013 (Vorjahr: 93.000), davon etwa 1,3 Millionen Euro im vierten Quartal 2013 (Vorquartal: 0,8 Mio. Euro), ergab sich damit sowohl für das Gesamtjahr als auch für das vierte Quartal 2013 eine Bruttomarge von 8,9 Prozent.

LOTTO24
4,02 €
5,20 €
3,50 €
23.01.2014

Das Ergebnis aus der laufenden Geschäftstätigkeit lag bei minus 11,4 Millionen Euro (Vorjahr: -4,3 Millionen Euro) und das Periodenergebnis bei rund -8,8 Millionen Euro (Vorjahr: -3,1 Millionen Euro). Die Ergebnisentwicklung steht im Einklang mit der kommunizierten Strategie der Lotto24 AG, den Vorsprung als führender deutscher Vermittler von Lotterieprodukten im Internet durch signifikante Marketingmaßnahmen frühzeitig auszubauen.

Mit 213.000 Neukunden in 2013 ist Lotto24 zwar etwas hinter Erwartungen zurückgeblieben. Das lässt sich allerdings auf eine Reduktion der Marketingaufwendungen im vierten Quartal zurückführen. „Das Q4 ist grundsätzlich das teuerste Quartal, um Werbung zu schalten. Aus diesem Grund hat sich Lotto24 dazu entschlossen, Werbemaßnahmen eher auf Q1 2014 zu verschieben“, erklärt Alexandra Schlegel, Analystin beim Bankhaus Lampe. Aktuell ist Lotto24 als Werbeträger in der RTL –Show „Ich bin Star – Holt mich hier raus“ aktiv.

Mit den Jahreszahlen liegt die Gesellschaft voll im Plan“, erklärt die Expertin. „Mit dem Einsatz sämtlicher möglicher Marketingmittel wie Google Advertising und TV-Werbung wird das Auftaktquartal 2014 nach einen guten Einblick in die Effizienz des Marketings zur Neukundenakquise bieten“, so Schlegel weiter. Mit einem Kursziel von 6,00 Euro macht sie bei dem Wert eine Kurschance von knapp 50 Prozent aus.

Auch bei ihren Kollegen kommt die Aktie gut an. Jochen Reichert von Warburg Research sieht die Aktie bei 7,10 Euro fair bewertet. Die Privatbank Berenberg traut der Aktie sogar noch mehr zu. Stolze 8,50 Euro gibt ihr Analyst Gunnar Cohrs als Ziel aus.

Zahlreiche Banken und Fondsgesellschaften wie Fidelity, BNP Paribas oder Credit Suisse haben sich bereits Anteile an Lotto24 gesichert. Beflügelt von den guten Aussichten dürfte die Aktie schon bald aus ihrer Lethargie erwachen und in einen neuen Aufwärtstrend übergehen. Kurse im Bereich der 5-Euro-Marke sind daher wohl nur eine Frage der Zeit.

Das Real-Depot garantiert absolute Transparenz - es berücksichtigt sowohl Ordergebühren als auch die Abgeltungssteuer. Mit dem SMS-Alarm hat DER AKTIONÄR einen passenden Service im Angebot. Registrierte Nutzer werden über jede Transaktion realtime per SMS auf das Handy informiert. Für weitere Informationen zum DER AKTIONÄR Real-Depot SMS-Alarm einfach hier klicken.

Mit dem kostenlosen Newsletter erhalten Sie alle Transaktionen zeitverzögert per E-Mail.


Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michael Schröder | 0 Kommentare

Der Börsen-Jackpot

Genau 24.397.198 Euro und 30 Cent! Um diese sagenhafte Summe wurde der Besitzer des Lottoscheins mit sechs Richtigen samt Superzahl Ende Januar reicher. Dies war der vierthöchste Einzelgewinn in der deutschen Lottogeschichte. mehr