Alno
- Michael Schröder - Redakteur

Eine heiße Spekulation

Küchenbauer Alno dürfte auch in den letzten Wochen des Jahres im Fokus der Anleger stehen. Im vergangenen Jahr hat der Küchenprofi erstmals seit vielen Jahren mit 0,9 Millionen Euro wieder ein positives EBIT erwirtschaftet, dass EBITDA lag sogar bei 14 Millionen Euro.

Als Vorstand Max Müller das Ruder übernommen hat, lagen schwarze Wolken über der Gesellschaft. Laut Müller sollte sich das in Zukunft aber wieder ändern. Die reinen Zahlen zum dritten Quartal fielen zwar noch etwas verhalten aus. Dabei ist jedoch zu beachten, dass in den Sommermonaten wegen Betriebsferien nicht komplett gearbeitet wurde.

Alno
1,00 €
1,30 €
0,85 €
26.11.2013

Der Umsatz ist in den ersten neun Monaten von 339 Millionen auf 294 Millionen Euro rückläufig, aber zugunsten der Marge, die weit wichtiger ist als reine Umsätze. Die Ertragskraft konnte daher weiter verbessert werden, so lag das EBIT mit 3,2 Millionen weit über dem Vergleichszeitraum von 2012 mit minus 1,1 Millionen Euro. Trotz des Umsatzrückgangs zeigt sich der Alno-Vorstand aber optimistisch. Kein Wunder: Der Auftragseingang hat in den vergangenen Monaten wieder über dem Vorjahr gelegen. "Die Kunden kommen zu Alno zurück, das spüren wir deutlich", sagte Vertriebsvorstand Ralph Bestgen. Für das Gesamtjahr sieht sich die Gesellschaft daher weiter auf Kurs – und erwartet ein gegenüber dem Vorjahr verbessertes EBIT.

Darüber hinaus halten sich am Markt die Gerüchte, dass Alno kurz vor der Übernahme eines großen und vor allem profitablen Küchenherstellers mit zweistelliger EBIT-Marge stehe. Dem Vernehmen nach soll der Deal unter anderem über eine Wandelanleihe finanziert werden.

Gelingt ein profitabler Zukauf zu günstigen Konditionen und die erfolgreiche Integration, könnte die Aktie des Marktführers für Küchenmöbel in Deutschland vor einem nachhaltigen Comeback stehen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: