Apple
- Alfred Maydorn - Redakteur

Das iPhone 5 kommt heute – verdienen Sie mit!

Apple wird mit dem neuen iPhone Milliarden verdienen – clevere Anleger verdienen mit!

Um 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit beginnt Apples Pressekonferenz auf der das neue iPhone vorgestellt wird. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es die Bezeichnung „iPhone 5" haben. Und fast eben so sicher ist, dass es sich zu einem echten Verkaufsschlager entwickelt, wenn es am 21. September in die Läden kommt. Einige Experten erwarten, dass bereits in der ersten Woche zehn Millionen Geräte verkauft werden können.

Apple
517,50 €
750,00 €
385,00 €
12.09.2012

Seit Jahren ist das iPhone für Apple (WKN 865 985) das mit Abstand wichtigste und gleichzeitig lukrativste Produkt. Und nicht zuletzt einer der Hauptgründe für den Erfolg des Unternehmens und den stark gestiegenen Kurs der Aktie. Zwar erwirtschaftet Apple im weltweiten Smartphonegeschäft weniger als zehn Prozent der Umsätze, streicht aber fast Dreiviertel der gesamten Gewinne ein.

Einfluss auf das Wirtschaftswachstum

Auch wenn das neue Gerät keine echte technische Überraschung bieten werde, erwarten die meisten Experten einen Verkaufserfolg. „Solange sie nicht ein vollkommen langweiliges Gerät auf den Markt bringen, wird Apple einen echten Hit landen", urteile der IDC-Analyst Ramon Llamas. JPMorgan Chase erwartet sogar, dass sich das neue iPhone mit einem halben Prozentpunkt auf das Wirtschaftswachstum der USA auswirkt.

Insbesondere in China wird das neue iPhone sehnsüchtig erwartet. Apple könnte sich mit einer technischen Neuerung im iPhone 5 einen neuen Kundenkreis von fast 700 Millionen Chinesen erschließen.

Im Vorfeld der heutigen Präsentation kam die Apple-Aktie unter Druck und verlor an nur zwei Handelstagen rund drei Prozent an Wert. Allerdings war der Kurs zuvor innerhalb von nur sechs Wochen um über 100 Dollar  oder fast 20 Prozent gestiegen.

Kursdelle nutzen

Clevere Anleger nutzen die kleine Kursdelle zum Einstieg in die Aktie und spekulieren auf eine erfolgreiche Präsentation des neuen iPhones. Vor allem darauf, dass das neue Gerät vielleicht doch über technische Neuerungen verfügt, die es noch begehrter als die Vorgängermodelle macht.

Fairer Kurs 1.320 Dollar

Die Apple-Aktie ist mit weit über 600 Dollar zwar optisch teuer, von der Bewertung her ist sie es nicht. Das KGV auf Basis der für dieses Geschäftsjahr erwarteten Gewinne liegt bei günstigen 15, für das Jahr 2013 reduziert es sich dank des Gewinnwachstums von rund 20 Prozent auf nur noch 13. DER AKTIONÄR sieht den fairen Apple-Kurs bei 1.320 Dollar.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: