Beiersdorf
- Thorsten Küfner - Redakteur

Das Ende der Party

Lange ging es mit diesem DAX-Wert stetig nach oben – bald wohl nicht mehr.

Es war eine atemberaubende Rallye - gerade für eine als „langweilig" verschriene Aktie wie Beiersdorf. Ausgehend vom Tief bei weniger als 40 Euro startete der DAX-Titel Ende 2011 seinen Kursanstieg. Die Anteile des Kosmetikherstellers, dessen wichtigste Marke Nivea ist, konnten sich auf mehr als 73 Euro nahezu verdoppeln. Doch mittlerweile ist Sand im Getriebe. Der intakte Aufwärtstrend ist nun gebrochen, eine Korrektur droht. Verständlich angesichts der mittlerweile mehr als stolzen Bewertung.

Beiersdorf
1,61 €
2,00 €
1,20 €
13.06.2013

Einfach zu teuer

Trotz der jüngsten Konsolidierung wird Beiersdorf mit dem 28-fachen des erwarteten Gewinns für 2013 bewertet. Das 2014er-KGV beläuft sich auf stolze 25. Das KBV beträgt 4,4 und die Dividendenrendite 1,2 Prozent. Dies ist angesichts von Wachstumsraten im niedrigen einstelligen Prozentbereich einfach zu viel. Auch im Branchenvergleich schneidet die Beiersdorf-Aktie schlecht ab: So beläuft sich das 2013er-KGV von Henkel auf 18, das 2014er auf 16, das KBV auf 3,0 und die Dividenderendite auf 1,5 Prozent. Auch im Vergleich zu beispielsweise L'Oréal (24; 22; 3,4 und 2,0 Prozent) oder Reckitt Benckiser (17; 16; 4,8; 3,1 Prozent) ist Beiersdorf stattlich bewertet.

Finger weg oder shorten

Beiersdorf ist zweifellos ein sehr gut geführtes Unternehmen mit starken Marken wie allen voran Nivea. Allerdings ist die Bewertung im Branchenvergleich nach der beeindruckenden Rallye einfach viel zu hoch. Zudem hat sich das zuvor noch glänzende Chartbild deutlich eingetrübt.

Die Aktie bleibt ein Verkauf, mutige Anleger können mit dem Put aus dem Hause Deutsche Bank (WKN DX6 30P) auf einen Kursrückgang setzen. Die Position sollte allerdings klein gehalten werden und mit einem Stopp bei 1,20 Euro abgesichert werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Faktor-Trade des Tages: Beiersdorf

Die Aktie des Nivea-Herstellers Beiersdorf zählt am Donnerstag zu den Top-Werten im DAX. Erstmals in der Geschichte notiert das Papier über der Marke von 100 Euro, was einem weiteren starken Kaufsignal gleichkommt. Beiersdorf ist deshalb auch der Trading-Tipp des Tages. mehr