Thema
DAX-Check
DAX-Check

Der Deutsche Aktienindex, kurz DAX, spiegelt die Entwicklung der 30 größten und umsatzstärksten, an der Frankfurter Börse gelisteten, Unternehmen aus Deutschland wider. Zum 1. Juli 1988 wurde das bekannteste deutsche Kursbarometer eingeführt. Der DAX ist der beliebteste Basiswert bei Anlegern, die mit Zertifikaten, Optionsscheinen, Optionen oder CFDs handeln. DER AKTIONÄR analysiert deshalb täglich den DAX unter charttechnischen und fundamentalen Gesichtspunkten.

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX: Alarmstufe Rot

Am deutschen Aktienmarkt dominieren auch zur Wochenmitte die roten Vorzeichen. Nach Handelskrieg und Türkei-Krise sei es der starke Verfall des Chinesischen Yuan, der Anlegern Kopfschmerzen bereite. Inzwischen hat der DAX den langfristigen Aufwärtstrend gebrochen und damit ein neues starkes … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX: "Bloß keine Panik"

Der DAX hat am Montag weitere 0,5 Prozent verloren und bei 12.358 Punkten geschlossen. Die Angst, dass sich die Türkei-Krise den europäischen Bankensektor in Mitleidenschaft ziehen könnte, zieht die wichtigen Aktienmärkte nach unten. Für Joachim Würmeling, Vorstandsmitglied der Deutschen … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

DAX: Wird es jetzt noch schlimmer?

Nach einer sehr schwachen Vorwoche deutet sich für den deutschen Aktienmarkt nun eine weitere eher ungemütliche Börsenwoche an. Denn die türkische Lira hat nach dem Inkrafttreten neuer US-Zölle ihre Talfahrt fortgesetzt. Das Land schlittert immer weiter in die Krise – und könnte andere Staaten mit … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX: Abstiegsplatz in Europa

Wäre der DAX ein Fußballverein, drohte ihm der Abstieg aus der europäischen Königsklasse. Mit einer Jahresperformance von 2,2 Prozent ist er von den etablierten Märkten einer der schlechtesten. Bloomberg Intelligence warnt vor einem Bruch des langfristigen Aufwärtstrends. mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

DAX unter Druck – diese Marken zählen jetzt

Schwache Vorgaben aus den USA und Asien sorgen am Montag für rote Vorzeichen beim DAX. Für Anleger ist das aber noch kein Grund zur Panik. Sowohl die 12.800-Punkte-Marke als auch die wichtige 200-Tage-Linie werden verteidigt. Neue Impulse könnte die fortlaufende Berichtssaison liefern. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Das Kaufsignal ist da - DAX bald auf Allzeithoch?

Die EZB wird ihren Leitzins über den Sommer 2019 hinaus bei null belassen - USA und EU nähern sich im Handelsstreit an. Diese Meldungen haben den DAX am Vortag über die wichtige 200-Tage-Linie verholfen. Heute sind sich der Aufwärtstrend am deutschen Aktienmarkt fort. DER AKTIONÄR schwimmt auf der … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Trump legt im Handelsstreit nach - DAX in Nöten

Donald Trump bleibt seiner Linie treu. Um die chinesische Regierung an den Verhandlungstisch zu bekommen, will er notfalls alle Importe aus China mit Zöllen belegen. Die Reaktion am deutschen Aktienmarkt blieb nicht aus: Der DAX verlor binn weniger Minuten 140 Punkte. Es zeigt: Zu sicher sollten … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Trump trifft Putin - DAX vor wichtiger Hürde

Nach leichten Gewinnen an der Wall Street am Freitag wird auch der DAX am Montagmorgen etwas leichter erwartet. Spannung spricht das Treffen von Kreml-Chef Putin und US-Präsident Trump, der jüngst die EU als Gegner der USA bezeichnete. Am Abend präsentiert Netflix Zahlen zum abgelaufenen Quartal. mehr