SAP
- Werner Sperber - Redakteur

Trendbrief: SAP ist eine Derivate-Spekulation wert

Der Trendbrief erklärt, die Notierung von SAP hat eine Kurslücke von gut drei Prozent gerissen und ist damit auf ein Rekordhoch bei 76 Euro gestiegen. Die Dynamik des Ausbruchs aus einer monatelangen Phase mit lediglich stabilen Kursen zwischen 65 und 76 Euro lässt auf den Beginn einer größeren Aufwärtsbewegung schließen. Zudem ist der im Jahr 2009 begonnene Aufwärtstrendkanal weiter gültig. Bis zum Jahresende dürfte die Notierung unter rein charttechnischen Gesichtspunkten betrachtet bis auf knapp 90 Euro steigen.

Die Verantwortlichen für das Musterportfolio des Trendbrief haben deshalb den endlos laufenden Call-Optionsschein (WKN DX1N07) der Deutschen Bank auf SAP eingebucht und den rein gedanklichen Stoppkurs bei 68 Euro für die Aktie gesetzt. Der Schein ist mit einem Basispreis und einer Totalverlust-Schwelle bei je 47,37 Euro sowie einem Hebel von derzeit 2,6 ausgestattet.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: