Commerzbank Knock-Out GLD
- Werner Sperber - Redakteur

Platow Musterdepot: Jetzt eine spannende Gold-Spekulation wagen

Platow Derivate verweist auf die wieder zunehmenden Ängste der Anleger vor steigenden Zinsen in den USA. Deshalb kam der Goldpreis zeitweise stark unter Druck und die Unterstützungslinie bei 1.305 Dollar je Feinunze von 31,1 Gramm wurde unterschritten. Allerdings sind die für den Goldumsatz wichtigen Chinesen wieder auf dem Markt, die aufgrund von Feiertagen nicht gehandelt haben. In Indien beginnt demnächst die Feiertags- und Hochzeits-Saison, weshalb auch von dort die Käufe zunehmen dürften. Zudem ist der Korrekturrahmen charttechnisch nun voll ausgeschöpft. Eine Gegenreaktion bis zur Marke um 1.300 Dollar ist nun wahrscheinlich, woraufhin ein Rutsch in Richtung 1.200 Dollar folgen könnte.

 

Die Verantwortlichen für das Musterportfolio von Platow Derivate haben deshalb eine riskante Spekulation auf steigende Goldpreise begonnen und dazu den endlos laufenden, währungsgesicherten Call-Optionsschein (WKN CD1R0X) der Commerzbank auf Gold eingebucht und bei 10,45 Euro abgesichert. Der Schein weist einen Basispreis und eine Totalverlust-Schwelle bei je 1.142,55 Dollar sowie einen Hebel von derzeit 11,1 auf.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV