BNP Paribas Knock-Out PLT
- Marion Schlegel - Redakteurin

Platinpreis: Angriff auf Gold?

Der Platinpreis hat einen erfolgreichen Jahresauftakt hingelegt. Im Vergleich zum Goldpreis konnte das Edelmetall einige Dollar gutmachen. Nun gilt es, die nächste charttechnische Hürde aus dem Weg zu räumen.

Der Platinpreis hat sich in den vergangenen Tagen etwas von der Entwicklung der anderen Edelmetalle wie Gold und Silber abkoppeln können. Er konnte seit Jahresanfang deutlich zulegen und zuletzt sogar die 1.600-Dollar-Marke zurückerobern. Derzeit kostet eine Feinunze 1.603,23 Dollar. Platin profitiert dabei von den zuletzt etwas besseren wirtschaftlichen Aussichten. Damit befindet sich der Platinpreis nur noch knapp 60 Dollar unter dem aktuellen Goldpreis. Kann die Notierung ihre positive Entwicklung vom Jahresbeginn fortsetzen, könnte eine Unze Platin sogar schon bald wieder so viel Kosten wie eine Unze Gold.

Nächste Hürde

Aus charttechnischer Sicht trifft der Platinpreis nun auf einen größeren Widerstand aus der 90-Tage-Linie, die derzeit bei 1.603,40 Dollar verläuft, und dem seit Oktober 2012 ausgebildeten Abwärtstrend. Kann auch dieser überwunden werden, würde dies ein erstes Kaufsignal bedeuten.

Anleger bleiben im empfohlenen Mini-Long aus dem Hause BNP Paribas mit der WKN BN2 QFD (akt. Kurs. 5,32 Euro; Hebel: 2,3) investiert. Mit einem Stopp bei 3,60 Euro absichern!

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Platin: Noch immer günstig

Zuletzt hat sich der Platinpreis im Vergleich zu Gold klar besser entwickelt. Noch immer kostet eine Feinunze Platin nur knapp mehr als eine Feinunze Gold. In der Vergangenheit war das Verhältnis bereits deutlich höher. mehr
| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Platinpreis: Rallye zu Ende

Der Platinpreis schien in den vergangenen Wochen nahezu kein Halten zu kennen. Zuletzt hat das Edelmetall jedoch einen deutlichen Rücksetzer erfahren. Grund ist das Ende des Streiks in Lonmins Marikana-Mine. mehr