BVT Knock-Out GLD
- Marion Schlegel - Redakteurin

Goldpreis: Deutliche Kurszuwächse erwartet

Der Goldpreis hat zuletzt weiter deutlich zulegen können und dabei einen weiteren Widerstand geknackt. Die nächste Hürde wartet nun im Bereich von 1.800 Dollar.

Mit einem deutlichen Kurssprung zum Wochenschluss hat der Goldpreis wieder einmal auf sich aufmerksam gemacht. Dabei gelang es der Notierung auch den Widerstand bei 1.737 Dollar zu überwinden. Positiv wirkte sich unter anderem das derzeit positive Börsenumfeld aus. Zudem erhält die Notierung von einer Aussage des Chefs von Barrick Gold Unterstützung. Seiner Ansicht nach muss der Goldpreis noch deutlich weiter steigen. Auch bei einem Preis von 3.000 Dollar würde die Produktion noch nicht weiter anziehen. Die Inbetriebnahme einer großen Goldmine dauere heute mindestens doppelt so lange wie noch vor zehn Jahren.

Nur noch wenige Hürden

Der nächste wichtige Widerstand wartet jetzt im Bereich von 1.800 Dollar. Kann auch dieser überwunden werden, wartet auf dem Weg in Richtung der magischen 2.000-Dollar-Marke lediglich noch das bisherige Allzeithoch bei 1.921,15 Dollar.

Anleger lassen die Gewinne im empfohlenen Mini-Long aus dem Hause Vontobel mit der WKN VT0 DKJ (akt. Kurs: 4,83 Euro; Hebel: 2,8) mit Stopp bei 4,20 Euro weiter laufen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: