- Maximilian Völkl

Gold-Absturz: Bernanke füttert die Bären

Die Ankündigung von Fed-Chef Ben Bernanke, die aktuellen Hilfskäufe noch in diesem Jahr drosseln zu wollen, hat einen Kurssturz am Goldmarkt ausgelöst. Der Goldpreis ist unter das Apriltief gefallen. Haben die Bären gesiegt?

Die Fed wird wohl die Anleihekäufe reduzieren. Am Mittwoch hat US-Notenbank-Chef Ben Bernanke das Ende der Milliardenkäufe in Aussicht gestellt. Noch in 2013 könnte das Volumen zurückgefahren werden, für 2014 brachte Bernanke das Ende der Unterstützung ins Gespräch. Der Goldpreis reagierte auf die Äußerungen mit starken Verlusten von über 3 Prozent und bestätigt damit in seiner Rolle als Inflationsschutz die starke Abhängigkeit von der Geldpolitik der Notenbanken.

Apriltief gerissen

Nach den Bernanke-Aussagen ist der Goldpreis je Feinunze am Donnerstag auf 1305 Dollar gefallen. Damit wurde das Apriltief bei 1344 Dollar gerissen und der tiefste Stand seit September 2010 erreicht. Die Bären übernehmen also im Gold-Duell vorerst das Ruder. Auch der Trend zeigt weiter nach unten. Doch die Frage bleibt: Ist die aktuelle Abwärtsbewegung nachhaltig und der Goldboom zu Ende? Oder bildet das aktuelle Tief eine attraktive Einstiegschance vor einer erneuten Rallye?

Bullen oder Bären?

In der aktuellen Ausgabe des AKTIONÄR kommen zunächst die Gold-Bullen zu Wort. Deren These ist klar: Das Umfeld für den Goldpreis ist ideal, wir sehen aktuell Kaufkurse. Doch auch das Bären-Lager wirft gute Argumente in den Ring. Auf den Seiten 36 und 37 schildern zwei Gold-Skeptiker ihre Sicht der Dinge und sind sich sicher: "Die Gold-Hausse ist zu Ende, die Party vorbei." Mit dem richtigen Zertifikat sind in beiden Szenarien hohe Kursgewinne realisierbar. Der im Heft vorgestellte Turbo-Bear liegt bereits deutlich im Plus, auch fallende Kurse ermöglichen also gute Gewinne.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

FM: Die Anleger sind heiß auf Gold

Focus Money verweist auf die seit Jahresbeginn sprunghaft gestiegene Nachfrage nach Gold. Vor allem Finanzinvestoren suchen nach einem „sicheren Hafen“ für ihr Vermögen und legen es in Wertpapieren, welche mit Gold unterlegt sind. Solche Exchange Traded Commodities (ETCs) und Exchange Traded Funds … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Gold: Das ist wohl die letzte Chance vor der Rallye

Die Sachkenner von Börse Online verweisen auf den starken Anstieg des Goldpreises von Jahresbeginn bis Mai. Sie fragen Robert Halver, Dirk Müller, Max Otte, Thorsten Polleit und Alexander Zumpfe: Ist der Goldrausch schon wieder vorbei? Die Börsenprofis antworten: Die laufende Korrektur ist eine … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Gold und Silber: Gegen den Wahn der Notenbanker

Die Fachleute des Effecten-Spiegel verweisen auf die derzeit fast aussichtslose Lage von Sparern: Die Notenbanken drucken Geld wie im Wahn, gleichzeitig drohen Notenbanker und Politiker damit, das Bargeld abzuschaffen. Zinsen gibt es auch nicht mehr, sogar Strafzinsen sind schon eingeführt worden; … mehr