BVT Call 1100 GLD...
- Werner Sperber - Redakteur

Gold: Überraschender Rekord

Die Fachleute der Euro am Sonntag zitieren das World Gold Council, das mit einer Überraschung aufwartet: Im ersten Quartal dieses Jahres ist die Nachfrage nach Gold um 21 Prozent gestiegen. Dieser Zuwachs ist der höchste in einem Auftaktquartal überhaupt. Dabei kauften die Chinesen zwölf Prozent weniger als ein Jahr zuvor und die indische Schmuckindustrie sogar 39 Prozent. Die Nachfrage der Investoren stieg im Jahresvergleich um 122 Prozent; 618 Tonnen Gold wurden für Goldfonds sowie als Barren oder Münzen bestellt. Gold wird zur Alternative für Bargeld und Bankguthaben, denn Politiker und Notenbanker fordern die Abschaffung von Bargeld. Unter den Käufern sind auch Investment-Legenden wie die US-Hedgefonds-Manager George Soros und dessen früherer Partner Stanley Druckenmiller.

Der nächste Widerstand liegt bei 1.300 Dollar je Feinunze (31,1 Gramm). Das World Gold Council erwartet eine gute Monsunsaison in Indien. Wenn der erhoffte Regen fällt, steigen die Einkommen der Inder und damit deren Wunsch nach Goldschmuck im zweiten Halbjahr. China sollte bis zum Jahresende 1.000 Tonnen Gold kaufen. Damit beträgt das asiatische Aufholpotenzial 1.500 Tonnen Gold in diesem Jahr. Diese Nachfrage aus Asien könnte den Goldpreis über die Charthürde führen.

Risikobereite Anleger sollten deshalb den am 16. Juni 2017 fälligen, nicht währungsgesicherten Call-Optionsschein (WKN VS7KLL) der Vontobel Financial Products GmbH auf Gold kaufen. Dieser Schein ist mit einem Basispreis von 1.100 Dollar und einem Hebel von derzeit Hebel 6,3 ausgestattet.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV