Freenet
- Werner Sperber - Redakteur

Freenet: Warnung!

Die Sachkenner der Capital-Depesche verweisen auf die Kursrally der Aktie von Freenet von Herbst 2011 bis August 2015. Seit dem Rekordhoch bei 33,11 Euro ging es seither jedoch um mehr als 25 Prozent nach unten. Nicht einmal die Dividende mit einer Rendite von fast sechs Prozent sorgte für Kaufinteresse. Diese Entwicklung ist ein Warnsignal, zumal nun auch noch das Ausverkaufstief von August 2015 bei 24,82 Euro unterschritten werden könnte. Die Gefahr weiterer Kursverluste ist groß.

Die Sachkenner der Capital-Depesche raten risikobereiten Anlegern deshalb zum Kauf des endlos laufenden Put-Optionsscheins (WKN DL4 EJW) der Deutschen Bank auf Freenet. Das Kursziel beträgt zehn Euro und der Stop-Loss sollte bei sechs Euro gesetzt werden. Der Schein ist mit einer Basis und einer Totalverlust-Schwelle bei je 31,98 Euro sowie einem Hebel von derzeit 3,0 ausgestattet.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: