DT.BOERSE COM. XETRA-GOLD
- Werner Sperber - Redakteur

FM: Die Anleger sind heiß auf Gold

Focus Money verweist auf die seit Jahresbeginn sprunghaft gestiegene Nachfrage nach Gold. Vor allem Finanzinvestoren suchen nach einem „sicheren Hafen“ für ihr Vermögen und legen es in Wertpapieren, welche mit Gold unterlegt sind. Solche Exchange Traded Commodities (ETCs) und Exchange Traded Funds (ETFs) sind nach deutschem Recht hierzulande nicht zum öffentlichen Vertrieb zugelassen. Anleger können sich damit dennoch Gold ins Depot legen, ohne einen Tresor kaufen zu müssen. Besonders einfach funktioniert das mit XETRA-Gold (WKN A0S9GB). Die Deutsche Börse AG verpflichtet sich mit diesem ETC (Schuldverschreibung) eine bestimmte Menge Gold an den Anleger zu liefern, die in Frankfurt am Main lagert. Ähnliches gilt für EUWAX-Gold (WKN EWG0LD) der Stuttgarter Börse und ETFS Physical Gold (WKN A0N62G) von ETF Securities.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

EamS: Der Goldpreis wird steigen, sagen die Meisten

Die Euro am Sonntag verweist auf die sehr niedrigen Zinsen und die hohen (geld-)politischen Risiken auf der Welt. Deshalb sind Edelmetalle bei den Anlegern gefragt und deshalb hat sich der Goldpreis in diesem Jahr um 19 Prozent erholt. Doch seit dem Jahreshoch im Juli fehlt dem Goldmarkt die … mehr