DAX
- Stefan Limmer - Redakteur

Draghi senkt Leitzins: DAX schießt auf Rekordhoch

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Zinssatz in der Eurozone überraschend auf ein Rekordtief von 0,25 Prozent gesenkt. Der DAX reagiert mit einem Freudensprung auf die Entscheidung und steigt auf über 9.160 Punkte.

Mit einer Zinssenkung von 0,5 auf 0,25 Prozent hatten im Vorfeld die wenigsten Marktteilnehmer gerechnet. Kurz nach der Bekanntgabe legte der DAX daher um mehr als 100 Punkte zu und notiert aktuell auf einem neuen Rekordhoch. Die Jahresinflationsrate war im Oktober mit 0,7 Prozent auf den niedrigsten Stand seit fast vier Jahren gefallen. Die Notenbank strebt eine Inflationsrate von knapp unter zwei Prozent an. Die EZB hatte daher noch genügend Spielraum den Zins weiter zu senken

Dabeibleiben

Anleger bleiben im empfohlenen Turbo-Long der DZ Bank mit der WKN DZJ 8YE (Kaufkurs: 10,06 Euro) investiert und lassen die Gewinne laufen. Ein Stopp bei 8.930 Punkten oder 12,00 Euro sichert die Position nach unten ab.  

Mit Material von dpa-AFX.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: