DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

DAX-Check: 9.600-Punkte-Marke ist Geschichte!

Der DAX hat am Nachmittag seine Verluste ausgeweitet und mittlerweile die wichtige 9.600-Punkte-Marke recht deutlich unterschritten. Neben den geopolitischen Risiken gibt es ein neues Störfeuer aus den USA. Dort ist die Zahl der noch nicht vollständig abgeschlossenen Hausverkäufe im Juni überraschend gesunken. Der DAX droht nach unten abzudriften.

Minus statt Plus

Der Index der schwebenden Hausverkäufe fiel in den USA um 1,1 Prozent, wie Daten der Maklervereinigung National Association of Realtors (NAR) vom Montag zeigen. Volkswirte hatten hingegen mit einem Anstieg um 0,5 Prozent gerechnet. Im Vormonat waren die Verkäufe noch um revidierte 6,0 (zunächst 6,1) Prozent gestiegen. Zuletzt wurde der Häusermarkt durch einen erschwerten Zugang zu Krediten und eine verhaltene Lohnentwicklung belastet.

Im Jahresvergleich sanken die schwebenden Hausverkäufe um 4,5 Prozent. Erwartet worden war hier ein Rückgang um 5,2 Prozent. Im Vormonat waren die Verkäufe noch um 6,9 Prozent gefallen. Bei einem schwebenden Hausverkauf wurden zwar schon Vorverträge unterzeichnet, es liegt aber noch kein endgültiger Kaufvertrag vor.

DAX; Chart;

Neues Verkaufssignal

Mit dem Bruch der Unterstützung bei 9.600 Zählern hat der DAX ein neues Verkaufssignal generiert. Sollte dieses Signal auch auf Schlusskursbasis Bestand haben, dürfte sich eine Abwärtswelle bis 9.500 anschließen. Die nächste wichtige Auffanglinie ist der 200-Tage-Durchschnitt bei aktuell 9.470 Punkten. Sollte der Abschwung auch hier nicht Halt machen, dürfte es zeitnah in Richtung 9.400 Zähler gehen.

Short-Seite spielen

DER AKTIONÄR hat heute Vormittag im DAF DAX-Check den Turbo-Optionsschein mit der WKN CC0 734 empfohlen, sobald die Marke von 9.600 Punkten unterschritten wird. Ein Einstieg auf dem aktuellen Niveau (11,79 Euro) sollte sich immer noch lohnen, da der Index die 200-Tage-Linie antesten dürfte.

(Mit Material von dpa-AFX)

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: