DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

DAX in Rekordlaune - 11.000-Punkte-Marke fällt heute!

Für den DAX zeichnet sich am Freitag ein weiterer Angriff auf die Marke von 11.000 Punkten ab. Gute Vorgaben aus den USA könnten den deutschen Leitindex dabei zu mehr Erfolg verhelfen als noch Anfang vergangener Woche. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex zwei Stunden vor Börsenstart bei 10.981 Punkten und damit 0,56 Prozent über dem Xetra-Schluss vom Vortag. Hintergrund sind ferner die Fortschritte in der Ukraine- und der Griechenland-Krise.

Die US-Börsen haben sich am Donnerstag wieder ihren Höchstständen genähert. Der Dow Jones schloss mit einem Plus von 0,62 Prozent bei 17.972,38 Punkten, knapp unter seinem kurz zuvor erreichten Tageshoch. Der Rekordstand vom 26. Dezember ist damit nur etwas mehr als 130 Punkte entfernt.

Gute Unternehmenszahlen

Aufwärtsimpulse lieferten vor allem positiv aufgenommene Unternehmensbilanzen (z. B. Cisco, Whole Foods, TripAdvisor). Erste Erfolge im Verhandlungsmarathon zum Ukraine-Konflikt und ein Hoffnungsschimmer im verhärteten Schuldenstreit der Euroländer mit Griechenland trugen ebenfalls zur positiven Stimmung bei.

Der Nachrichtenmix sollte nach Ansicht des AKTIONÄR ausreichen, dass der DAX am Freitag die 11.000-Punkite-Hürde nimmt. Anleger können im vorbörslichen Handel mit dem DAX Turbo-Bull mit der WKN CC6 M7S von der Citigroup auf den fahrenden Zug aufspringen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: