DAX
- Marion Schlegel - Redakteurin

DAX-Check: Neues Rekordhoch beim DAX – Mega-Rallye gestartet!

Zunächst war der DAX mit einem Minus in den heutigen Handelstag gestartet. Schwächere Vorgaben aus den USA belasteten. Doch dann drehte der deutsche Leitindex kräftig auf und übersprang in diesem Zuge auch das im Januar dieses Jahres markierte Allzeithoch bei 9.794,05 Zählern. Bei 9.810 Punkten markierte der DAX ein neues Rekordhoch, bevor er zuletzt etwas zurücksetzte. Derzeit notiert der DAX 0,5 Prozent im Plus bei 9.801,75 Zählern.

EZB und Wirtschaftsentwicklung im Fokus

Die Hoffnung auf offene Geldschleusen der Europäischen Zentralbank (EZB) hält die Anleger weiter bei Laune. Nach zwei von Unentschlossenheit geprägten Handelstagen seien viele Investoren damit nun unter Zugzwang geraten, um nicht ins Hintertreffen zu gelangen, sagte ein Marktbeobachter. Unterstützung erhält der DAX zudem von der starken inländischen Wirtschaft. So beschleunigte sich etwa das deutsche Wirtschaftswachstum zu Jahresbeginn dank einer steigenden Inlandsnachfrage. Bemerkenswert sei, dass die deutsche Wirtschaft zum wiederholten Male von einer robusten Binnenwirtschaft angetrieben werde, schrieb Volkswirt Thomas Gitzel von der VP Bank.

Stopp nachziehen

DER AKTIONÄR ist seit Montag, seit dem Sprung über die Widerstände bei 9.600 und 9.725 Punkten im Mini-Long WKN DZP 8FV (akt. Kurs: 11,23 Euro; Hebel: 8,7) investiert. Angesichts der starken Charttechnik bleiben Anleger in jedem Fall weiter investiert, sichern die Position aber mit einem auf 9.690 Punkten oder 10,16 Euro nachgezogenen Stoppkurs nach unten ab.

Verfolgen Sie täglich kurz nach 11:00 Uhr den DAX-Check der AKTIONÄR-Experten beim Deutschen Anleger Fernsehen! (Hier klicken)

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: