DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

DAX-Check: Neues Allzeithoch!

Der deutsche Aktienmarkt setzt auch am Montag seinen Aufwärtstrend fort. Kurz nach 11:00 Uhr markiert der DAX mit 9.217 Punkten einen neuen historischen Höchststand. Vor allem die positiven Vorgaben aus China lassen die Anleger zu Aktien greifen.

Reformen in China

Die chinesische Regierung hat weitreichende Reformen angekündigt, um das Wirtschaftswachstum im Land wieder zu beschleunigen. Die Märkte in Fernost, hauptsächlich in China und Hongkong, drehten daraufhin mächtig auf (DER AKTIONÄR berichtete).

Charttechnisch betrachtet hatte der DAX am Freitag bereits auf Schlusskursbasis ein neues Hoch markiert und damit ein Kaufsignal generiert. Trotz der guten Performance in diesem Jahr spricht weiterhin nichts gegen eine Fortsetzung der Rallye. Zudem stehen die besten Börsenmonate erst noch bevor.

DAX;Chart

Long ist in

Anleger bleiben deshalb weiter im empfohlenen DAX Turbo-Bull mit der WKN HY0 GU9 (Kaufkurs: 9,37 Euro) investiert. Der Stopp sollte auf 9.070 Punkte oder umgerechnet 9,25 Euro nachgezogen werden.

Deadline: Nur noch bis Dienstag, 19.11.2013, 13.00 Uhr
Letzte Chance auf ein TSI Premium-Abonnement
30 Prozent Rendite pro Jahr. Insgesamt 56.125 Prozent Rendite seit 1995. Ein Vermögen in Höhe von 8,43 Millionen Euro, geschaffen aus gerade einmal 15.000 Euro. Das sind die Performance-Kennziffern, hinter denen das bewährte TSI Premium-System steht. Das System, das Aktien wie Nordex, Sky, ProSieben & Co frühzeitig erkennt, das Gewinne laufen lässt und Verluste begrenzt. Seine Beliebtheit führt jetzt dazu, dass in Kürze ein Bestellstopp eingeführt wird. Nur noch wenige Plätze sind verfügbar. Entscheiden Sie sich jetzt für ein Abonnement, ehe Ihnen nur noch die Möglichkeit bleibt, sich in eine Warteliste einzutragen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: