DAX
- Marion Schlegel - Redakteurin

DAX-Check: Neuer Rekord-Schlussstand

Nach der Rede von Janet Yellen, der neuen Chefin der US-Notenbank, hat der Dow Jones am Mittwoch ins Plus gedreht und auch am Donnerstag startet der US-Leitindex mit Gewinnen. Dies hat auch den DAX ordentlich beflügelt, der mit 9.149,66 Punkten so hoch wie noch nie zuvor aus dem Handel ging. Auch das bisherige Verlaufshoch bei 9.193,98 Punkten ist nun nicht mehr weit entfernt. Die Ampeln für den DAX stehen demnach weiter auf Grün.

Yellen beflügelt Märkte

Die designierte Chefin der US-Notenbank erklärte am Mittwochabend in einer vorab veröffentlichten Rede, die Federal Reserve müsse noch mehr für die Erholung der US-Wirtschaft tun. Die Wall Street drehte daraufhin ins Plus – sowohl Dow Jones als auch S&P 500 markierten neue Rekordhochs.

DAX

Auf steigende Kurse setzen

Im Zuge der Erholungsbewegung des DAX wurde auch die Kauforder für den DAX Turbo-Bull mit der WKN HY0 GU9 (Kaufkurs: 9,37 Euro) ausgelöst. Angesichts der starken Verfassung der Märkte und der wohl voraussichtlich noch länger offen stehenden Geldschleuschen der Notenbanken Fed und EZB dürfte der DAX schon bald neue Höchstkurse in Angriff nehmen. Anleger bleiben deswegen im empfohlenen Turbo-Bull investiert. Der Stopp sollte zur Absicherung bei 9,00 Euro platziert werden.

Aktuelle Position im DAX
DAX Turbo-Bull
WKN HY0 GU9
Empfehlungskurs 9,37 €
Stoppkurs 9,00 €

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: