DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

DAX-Check: Geht die Rekordfahrt auch 2014 weiter?

Nach seinen Rekorden 2013 dürfte der DAX seinen Höhenflug auch 2014 fortsetzen. Der XDAX notiert kurz nach Handelseröffnung bei 9.623 Punkten und damit 70 Zähler über dem Schlussstand vom Montag. Dabei kamen aus Asien eher negative Vorgaben.

Die regionale Benchmark, der MSCI Asia Pacific Index, notierte zuletzt bei 140,80 Zählern und damit 0,4 Prozent im Minus. Während Japans Börsen geschlossen waren, gaben die Märkte in China etwas nach. Der Grund: Der HSBC-Einkaufsmanagerindex Industrie Dezember für China war auf ein 3-Monats-Tief gefallen.

Wichtige Konjunkturdaten

In Europa stehen am Vormittag die Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe auf der Agenda. Für Deutschland wird ein unveränderter Wert von 54,2 Punkten erwartet. Am Nachmittag richten sich dann die Augen der Anleger auf die USA. Dort werden die Erstanträge für Arbeitslosenhilfe und der ISM-Index für das verarbeitende Gewerbe bekannt gegeben.

DAX; Chart;

Intakter Aufwärtstrend

Der Trend beim DAX zeigt weiter klar nach oben. Aus charttechnischer Sicht hat der deutsche Leitindex Luft bis zur oberen Begrenzung des kurzfristigen Aufwärtstrendkanals bei etwa 9.650 Punkten. Der Stoppkurs für den empfohlenen Turbo-Bull mit der WKN DZP 3C5 (Kaufkurs: 7,86 Euro) wurde auf 11,50 Euro nachgezogen werden.

(mit Material von dpa-AFX)

Aktuelle Position im DAX
DAX Turbo-Bull
WKN DZP 3C5
Kaufkurs 7,86 €
Stoppkurs 11,50 €

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: